Geschichten


Die Geschichten aus der Kita sollen einen Einblick in die tägliche Praxis einer KIKS UP-Kita verschaffen. Selbstverständlich sind hier nur einige exemplarische Geschichten ausgewählt.

Gardasee

Tom berichtet im Morgenkreis begeistert von seinen Urlaubserlebnissen. Gemeinsam mit der Familie fuhr er zum Zelten an den Gardasee. Toms Geschichte faszinierte die Kinder der Gruppe so sehr, dass sie am Spielzeug-macht-Ferien-Tag eine gemeinsame Reise an den Gardasee spielten. Dazu wurden zunächst Autos gebraucht. Mia drehte einen Stuhl auf den Kopf und behauptete ein Auto zu haben. Kurz darauf fanden sich zwölf Kinder mit gepacktem Auto auf dem Weg zum Gardasee. Dort angekommen bauten sie ihre Zelte auf. Immer mehr Kinder fanden sich auf dem Zeltplatz ein und bauten ihre Zelte auf. Mittlerweile verbrachte fast die gesamte Gruppe einen wunderbaren Urlaub am Gardasee. Nach etwa zwei Stunden trat eine große Gruppe von Kindern gemeinsam den Heimweg an, sie packten ihre Autos und begaben sich auf die Autobahn. Im Stau bei München fiel Benny ein, dass er wohl sein Zelt am Gardasee vergessen habe, woraufhin der gesamte Autokorso umdrehte um das Zelt von Benny zu holen.

Waldtag mit Hindernissen

Eine Kleingruppe aus der Kita kommt gerade vom Waldtag zurück und berichtet ganz aufgeregt. “Heute war es ganz besonders toll im Wald. Wir sind über lauter Bäume geklettert.” erzählt Jonas als er in die Kita kommt. “Der Luca wäre fast runtergafellen, aber ich habe ihn festgehalten, da konnte er nicht in den Krokodilteich plumpsen.”

Kresse auf Butterbrot schmeckt lecker

n Anitas Kindergartengruppe wurden vor ein paaar Tagen Samen in die Erde gelegt, aus denen etwas wachsen sollte, was die Gruppe später essen kann.  Anita füllte mit ihren Freundinnen Natalie und Josie und allen anderen Kindern Eierkartons mit Erde und streute darauf die Samen. Bevor etwas Wasser auf die Erde gegossen wurde, sang die ganze Gruppe das Regenlied. Auf Josies Anregung, dass die Pflanzen doch auch Sonne brauchen wurde auch noch ein Sonnenlied gesungen und anschließend die Eierkartons auf die Fensterbank gestellt. Die Kinder zweifeln sehr dran, dass man das wirklich essen kann.

Heute backt Anitas Gruppe selber Brot – die ganze Kita duftet wie eine Bäckerei. Alle Kinder bringen ihre Eierkartons in die Küche. Aus jedem Samen ist eine kleine Kresse-Pflanze gewachsen. Anita schneidet etwas Kresse für ihr Brot ab. „Kresse auf Butterbrot, das schmeckt lecker“, meint Josie und Nico nickt mit vollem Mund. Anita nimmt den Rest ihrer Kresse mit nach Hause, um sie heute zum Abendbrot zu essen.


Galerie


Downloads

Download
KIKS UP in der Kita.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

Materialien

Bestellen Sie tolle "Spiel-Ideen" für zu Hause oder die Schulklasse


Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie weitergehende Fragen haben oder nutzen Sie unseren Live-Chat.