KIKS UP auf dem 6. Deutschen Schulleiterkongress (DSLK) - Schulen gehen in Führung! mit einem KLASSE KLASSE Infostand vertreten

KIKS UP war zum zweiten Mal mit einem KLASSE KLASSE Informationsstand in Düsseldorf auf dem Schulleiterkongress. Herr Glück und Frau Rochell präsentierten das Präventionsspiel KLASSE KLASSE, welches große Anerkennung und viel Anklang fand. Die Schulleiter der Grundschulen konnten sich die Inhalte des ganzheitlichen Präventionsspiels KLASSE KLASSE erklären lassen. Viele Interessierte waren besonders begeistert über die Methode „Spiel“ und wünschen sich KLASSE KLASSE auch an ihrer Grundschule.

Der Deutsche Schulleiterkongress 2017 mit über 120 Top-Referenten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und dem Bildungssektor diskutierten beim sechsten Deutschen Schulleiterkongress (DSLK) vom 23. bis 25. März 2017 mit Schulleitungen aus ganz Deutschland über die Zukunft der Schule. Es ging um den Austausch von Ideen, wie die Schule von morgen gestaltet werden kann.

Es ist die größte Veranstaltung für schulische Führungskräfte in Deutschland. Das Motto des Kongresses lautete in diesem Jahr: „Schulen gehen in Führung“.

Die Veranstaltung wurde organisiert vom Informationsdienstleister Wolters Kluwer Deutschland (WKD) und dem Bundesverband Bildung und Erziehung (VBE), die Schirmherrschaft hatte die Deutsche Kultusministerkonferenz. Ca. 2.500 Schulleitungen aus dem deutschsprachigem Raum nahmen teil.

 

Zu den auftretenden Experten gehörten:

  • der Unternehmer Wolfgang Grupp (Trigema),
  • der Arzt und Fernsehmoderator Dr. Eckart von Hirschhausen,
  • der Philosoph und Ex-Kultusstaatssekretär Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin,
  • die Fernsehjournalistin Petra Gerster,
  • der Bergsteiger und Extremsportler Reinhold Messner,
  • der Arzt und Autor Prof. Dr. Dietrich H.W. Grönemeyer,
  • der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir,
  • der Philosoph und Schriftsteller Prof. Dr. Gunter Dueck,
  • der Arzt und Burn-out-Experte Dr. Jörg-Peter Schröder