Konzept


Die KIKS UP-Akademie ist die Plattform zur bundesweiten Fort- und Weiterbildung sowie Vermittlung des ganzheitlichen Ansatzes von KIKS UP. Denn KIKS UP ist so konzipiert, dass alle Elemente übertragen werden können. KIKS UP ist erfolgreich und machbar – überall.

Die einzelnen Bausteine ergänzen sich und sind über die gesamte Zeit des Heranwachsens aufeinander abgestimmt.

Sie können in andere Kommunen, Kindertagesstätten, Schulen oder Vereine übertragen werden. Die KIKS UP-Akademie ist dabei die Plattform zur überregionalen Fortbildung und wurde eigens für diesen Zweck gegründet. Sie richtet sich an Institutionen, Kommunen, Fachberatungen sowie an Experten und Fachleute.

Modulare Struktur

Die Umsetzung eines so umfassenden ganzheitlichen Präventionsprogramms, wie KIKS UP, kann von unterschiedlichsten Akteuren eingesetzt werden. Das Konzept der KIKS UP-Akademie berücksichtigt dies mit ihrem modularen Aufbau. Es wurden spezielle Bausteine entwickelt, die den Bedürfnissen, Interessen und Notwendigkeiten der jeweiligen Personengruppe Rechnung tragen.

Aus der Praxis für die Praxis

Die Maßnahmen von KIKS UP wurden sowohl gemeinsam mit Praktikern der verschiedenen Settings als auch der unterschiedlichen Professionen entwickelt. Das ist ein wesentliches Markenzeichen von KIKS UP, das sich in der großen Praxistauglichkeit der Module widerspiegelt.

Die Seminare der KIKS UP-Akademie werden in der Regel von eben diesen Praktikern gehalten. Auch sie sind aus der Praxis für die Praxis konzipiert.

Qualitätsmanagement

Aus unserer langjährigen Erfahrung heraus wissen wir, dass Veränderungsprozesse begleitet werden müssen, daher sind die Angebote der KIKS UP-Akademie, die darauf abzielen KIKS UP dauerhaft im Setting zu etablieren, so angelegt, dass eine Unterstützung über die eigentliche Fortbildung hinaus vorgesehen ist.

 

Darüber hinaus sind alle Angebote der KIKS UP-Akademie selbst qualitätsgesichert.

Lernort der Zukunft

Am 13.6.2012 wurde die KIKS UP Akademie von der Karl Kübel Stiftung und dem hessischen Sozialministerium zum Lernort der Zukunft ausgewählt.
Gesucht wurden Vorhaben und Projekte vernetzter Bildungsorte, die mehrere Dimensionen der Bildung für nachhaltige Entwicklung berücksichtigen: Soziales, Ökonomie und Ökologie. Im Mittelpunkt sollten dabei z.B. Konzepte stehen, die das positive Selbstkonzept der Kinder stärken, die gesundes Aufwachsen fördern oder den Umgang mit Konsumverhalten, Kommunikation und Partizipation oder auch die verantwortungsvolle Nutzung von persönlichen, sachlichen/materiellen oder geistigen Ressourcen in den Blick nehmen.

Die maßgeblichen Präventionsprogramme

KIKS UP hat klare und eindeutige Nachweise darüber, dass die Maßnahmenkombination aus Bewegung, Ernährungsbildung und psychosoziale Gesundheit größere präventive Erfolge erzielt als Einzelmaßnahmen, daher zielen die Angebote der KIKS UP-Akademie immer auch auf die Stärkung der wesentlichen Schlüsselkompetenzen:

Soziale Kompetenz
Emotionale Kompetenz
Sprachkompetenz
Bewegungskompetenz
Ernährungskompetenz
Genusskompetenz

KIKS UP bietet auf den unterschiedlichsten Ebenen ein aufeinander abgestimmtes Konzept, welches diese Schlüsselkompetenzen gezielt fördert.


Galerie


Downloads

Download
KIKS_UP_Akademie_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

KIKS UP Akademie

Die Internetplattform für
präventive Angebote


Materialien

Bestellen Sie tolle "Spiel-Ideen" für zu Hause oder die Schulklasse


Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie weitergehende Fragen haben oder nutzen Sie unseren Live-Chat.