Aktuelles


KIKS UP ist das ganzheitliche Präventionsprogramm mit viel Leben. Immer wieder geschehen neue Dinge die wir hier kurz beschreiben.

Dieser Blog kann als RSS-Feed aboniert werden, so sind Sie immer auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen bei KIKS UP.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf



Terminplanung für die nächste KLASSE KLASSE Fortbildung für Lehrkräfte

Gut erholt aus dem Urlaub startet jetzt Ihre Planung der Fortbildungen für das neue Schuljahr.

 

 

 

Die nächste KLASSE KLASSE Fortbildung für Lehrkräfte findet am 26. und 27.09.2017, in der KIKS UP-Akademie in Bad Nauheim, statt. Die KLASSE KLASSE Spielmaterialien werden während der Fortbildung verteilt, so dass Sie im Anschluss sofort mit Ihrer Klasse losgelegen können.

 

Die Kosten für das umfangreiche KLASSE KLASSE Spielset werden für Lehrkräfte die in Hessen, in Rheinland-Pfalz und im Saarland tätig sind, komplett von der AOK übernommen. Die 2-tägige Fortbildung kostet 190,00 € p/P.

 

 

Die Inhalte des ganzheitlichen Präventionsspiels KLASSE KLASSE findet man unter www.klasse-klasse.com. Wir freuen uns sehr über Ihre Anmeldung unter www.kiksup-akademie.de. Hier sind auch die Termine weiterer KLASSE KLASSE Trainer aufgelistet. Sicher ist in der Nähe Ihrer Grundschule ein Termin dabei. Bitte sprechen Sie uns gerne an für Ihre persönliche Fortbildungsplanung bei KIKS UP.

 

Netzwerktreffen kiksup-familie.net

Treffpunkt dieses Netzwerktreffens im Juni war das Hochwaldkrankenhaus in Bad Nauheim. Die Leiterin des Elternzentrums und stellvertretende Leiterin der Hebammen hat ihre Arbeit und die Räume vorgestellt. Einblick bekamen wir in die Inhalte von „Babyfreundliches Krankenhaus“ und der Hebammengeleiteten Geburt. Anschließend folgte die Besichtigung der Entbindungsstation, des Kreißsaals und des Elternzentrums.

 

Das nächste Netzwerktreffen findet am 06.11.2017 in der KIKS UP-Akademie statt. Die Netzwerkpartner werden sich verstärkt mit dem Thema „Austausch und die sich daraus ergebenden Synergien“ auseinandersetzen.

 

Präventionskonferenz in Stuttgart und Hamburg

Eingeladen hat das GKV-Bündnis für Gesundheit im Auftrag der BZgA zur Multiplikatorenkonferenz „Kommunale Suchtprävention“. Ziel war die Vernetzung und Kooperation von Kommunen und Krankenkassen im Rahmen nachhaltiger Strukturen.

 

 

2 Mitarbeiter von KIKS UP waren mit KLASSE KLASSE, dem ganzheitlichen Präventionsspiel für die Grundschule mit einem Infostand an den beiden Veranstaltungen in Stuttgart und Hamburg, vertreten. Die Inhalte und Methoden von KLASSE KLASSE stießen auf große Resonanz bei den Kongressteilnehmern.

Papilio erweitert sein Angebot

Die KIKS UP Papilio-Trainer Herr Mörler und Herr Glück haben am Qualitätsverbund für Papilio Trainer aus ganz Deutschland in Lübben/Spreewald, teilgenommen.

Papilio ist ein Sucht- und Gewalt Präventionsprogramm für Kindertagesstätten, welches die sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder stärkt.

Papilio hat ein neues Modul zum Thema „Integration von Flüchtlingen, Kultursensibles Handeln“ erarbeitet, welches bei KIKS UP ab November 2017 für die Erzieherinnen und Erzieher als Fortbildung zur Verfügung stehen wird.

KIKS UP auf dem 6. Deutschen Schulleiterkongress (DSLK) - Schulen gehen in Führung! mit einem KLASSE KLASSE Infostand vertreten

KIKS UP war zum zweiten Mal mit einem KLASSE KLASSE Informationsstand in Düsseldorf auf dem Schulleiterkongress. Herr Glück und Frau Rochell präsentierten das Präventionsspiel KLASSE KLASSE, welches große Anerkennung und viel Anklang fand. Die Schulleiter der Grundschulen konnten sich die Inhalte des ganzheitlichen Präventionsspiels KLASSE KLASSE erklären lassen. Viele Interessierte waren besonders begeistert über die Methode „Spiel“ und wünschen sich KLASSE KLASSE auch an ihrer Grundschule.


mehr lesen

1. Präventionskonferenz Marburg

Das Präventionsprogramm KLASSE KLASSE von KIKS UP wurde zur ersten Präventionskonferenz der HAGE (Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.) ins Landratsamt nach Marburg eingeladen. Als hervorragendes Praxisbeispiel im Bereich „Gesund aufwachsen“ fanden sich viele Interessierte, die an der Präsentation der Umsetzbarkeit in der Grundschule, teilnahmen.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Universitätsstadt Marburg haben die Initiative „Gesundheit fördern - Versorgung stärken“ mit Unterstützung der HAGE ins Leben gerufen. Ziel ist es gesundheitsfördernde Lebensverhältnisse in den 3 Lebensphasen „Gesund aufwachsen - Gesund bleiben - Gesund altern“ allen Menschen zugänglich zu machen.

1. Lenkungsausschuss Treffen der Kooperationspartner AOK und KIKS UP

Im Januar fand das erste Treffen des Lenkungsausschusses nach der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung im Sommer 2016, statt. Es nahmen Vertreterinnen aus dem Kultusministerium, eine Vertreterin des Sozialministeriums und der hessischen Landesstelle für Suchtfragen (HLS) und natürlich die Vertragspartner AOK Hessen und KIKS UP teil.

mehr lesen

Evaluation KIKS UP-Camp ist gestartet

Nach den Vorbereitungen mit den Akteuren des KIKS UP-Camps und Prof. Eissing von der TU Dortmund, ist im Januar die Evaluation gestartet.

Die Kindergruppe trifft sich, aufgeteilt in 2 Altersgruppen, 2x in der Woche mit dem Schwerpunkt Bewegungstraining mit Sporttherapeuten in der Sportklinik Bad Nauheim. Alle 6 Wochen trifft sie sich mit dem Schwerpunkt Genusstraining mit einer Dipl. Oecotrophologin in der KIKS UP-Akademie und 3-4x im halben Jahr findet das Verhaltenstraining mit einer Kinder- und Jugendpsychologin statt. Das interdisziplinäre Team von KIKS UP arbeitet eng zusammen mit dem Kinder- und Jugendarzt der Familie, der die Teilnahme empfiehlt.

 

mehr lesen

kiksup-familie.net Treffen

kiksup-familie.net Treffen 17.01.2017

 

Beim letzten Netzwerktreffen Mitte Januar wurden gemeinsam Kriterien gesammelt, die eine neue Homepage von kiksup-familie.net erfüllen soll. Aufgrund dessen wurde ein Entwurf entwickelt, der alle Wünsche erfüllt. Wenn es das Gremium beschließt, wird es bald einen neuen Internetauftritt vom Netzwerk kiksup-familie.net geben.

mehr lesen

14 AOK Fachkräfte aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland absolvieren die KLASSE KLASSE Trainer Fortbildung

 

 

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sich für die Einführung des Präventionsspiels KLASSE KLASSE an den Grundschulen .

mehr lesen

1. Präventionskonferenz Marburg

Das Präventionsprogramm KLASSE KLASSE von KIKS UP wurde zur ersten Präventionskonferenz der HAGE (Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.) ins Landratsamt nach Marburg eingeladen. Als hervorragendes Praxisbeispiel im Bereich „Gesund aufwachsen“ fanden sich viele Interessierte, die an der Präsentation der Umsetzbarkeit in der Grundschule, teilnahmen.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Universitätsstadt Marburg haben die Initiative „Gesundheit fördern – Versorgung stärken“ mit Unterstützung der HAGE ins Leben gerufen. Ziel ist es gesundheitsfördernde Lebensverhältnisse in den 3 Lebensphasen „Gesund aufwachsen – Gesund bleiben – Gesund altern“ allen Menschen zugänglich zu machen.

Insgesamt gibt es nun 31 KLASSE KLASSE Trainer in Hessen!

Sicher gibt es auch eine Fachkraft in der Nähe Ihrer Grundschule.

 

Die Trainer findet man unter www.klasse-klasse.com nach PLZ sortiert. Melden Sie sich bei Ihrem Ansprechpartner und vereinbaren Sie einen Termin. Die 2-tägige Lehrerfortbildung um das Präventionsspiel KLASSE KLASSE einführen zu dürfen, können Sie als Lehrkraft oder komplettes Kollegium durchführen. Die Kosten für das umfangreiche Material von KLASSE KLASSE übernimmt für alle hessischen Lehrlräfte die AOK Hessen, die KIKS UP-Geschäftsstelle kümmert sich um die Kostenerstattung. Die Fortbildungskosten erfahren Sie bei den KLASSE KLASSE Trainern oder unter www.kiksup-akademie.de, die Anmeldeplattform für alle KLASSE KLASSE Veranstaltungen.

mehr lesen

Papilio e.V.

 

 

Wie sind schockiert über den Verlust von Frau Heidrun Mayer von Papilio e.V.

 

Ein Nachruf unter:

http://www.papilio.de/ueber_mayer.php

 

Das ganze KIKS UP-Team ist dankbar für die jahrelange hervoragende Zusammenarbeit mit Papilio.

 

 

Erste KLASSE KLASSE Trainer-Fortbildung

 

12. + 13.07.16 erste KLASSE KLASSE -Trainer Fortbildung

 

Alle Lehrkräfte, die mit ihrer Grundschulklasse KLASSE KLASSE spielen möchten, müssen eine 2-tägige Fortbildung machen.

mehr lesen

KIKS UP beim diesjährigen Familiensportfest in Frankfurt

Auch in diesem Jahr war KIKS UP, vertreten durch das DISE (Deutsche Institut für Sporternährung), mit einem Informationsstand und den SchmeXperimenten auf der Gesundheitsmeile beim Familiensportfest im Brentanobad und im Stadion am Brentanobad, präsent gewesen.

Beste Rahmenbedingungen für hessische Grundschulen

Am 12.07.16 gab es in der KIKS UP-Akademie den feierlichen Startschuss für die intensive Zusammenarbeit zwischen AOK und KIKS UP. Beide Partner haben an diesem Tag die Kooperationsvereinbarung zum einzigartigen Präventionsspiel KLASSE KLASSE unterzeichnet.
Gemeinsam mit Presse und geladenen Gästen ist dies der offizielle Start für die Verbreitung von KLASSE KLASSE in Hessen.
In dieser Kooperation übernimmt die AOK die Kosten für die KLASSE KLASSE Spielmaterialien für alle hessischen Lehrkräfte. Damit sind attraktive Rahmenbedingungen für Schulen, die das Präventionsprogramm KLASSE KLASSE etablieren wollen, gegeben!

Weitere Partner von KLASSE KLASSE in Hessen sind :

Die Hessische Landesstelle für Suchtfragen (HLS), die intensiv bei der Gewinnung neuer KLASSE KLASSE Trainer unterstützt.

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration, das KLASSE KLASSE bei der Kommunikation unterstützt.

Das Hessische Kultusministerium, das KLASSE KLASSE ebenfalls bei der Kommunikation unterstützt.

Zwei neue Netzwerkpartner bei kiksup-familie.net

Das Netzwerk www.kiksup-familie.net begrüßt als neue Netzwerkpartner die Sophie Scholl Schule aus Bad Nauheim und die Schwimmschule Seedrache von Frau Alexandra Buchner. Herzlich Willkommen.

 

Auf der Plattform www.kiksup-familie.net finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene Freizeit- und Erlebnisangebote in Bad Nauheim und Umgebung. Hier kann man  vielseitige Aktivitäten, Veranstaltungen und Kurse für die ganze Familie auswählen. Für eine bessere Vernetzung der Angebote treffen sich die die Akteure des Netzwerks 2-3 mal im Jahr und tauschen sich aus.

Lehrerhandbuch überarbeitet

Zum großen Hessenstart haben wir die Elternbriefe, die es zu jedem KLASSE KLASE Thema gibt komplett überarbeitet. Aktuelle KLASSE KLASSE Lehrkräfte können die neuen Elternbriefe dem internen Lehrerbereich entnehmen.

 

Darüber hinaus haben wir es endlich geschafft, die  KLASSE KLASSE Theorie zu verschriftlichen. Der neue Teil A des KLASSE KLASSE Handbuches umfasst 54 Seiten und behandelt unter anderem sehr anschaulich die Themen Sucht, Gewalt, Bewegung und Ernährung sowie die vier Grundbedürfnisse aber auch die KLASSE KLASSE Grundprinzipen oder die Themen Partizipation und positive Pädagogik. Auch die KLASSE KLASSE Theorie steht für aktive KLASSE KLASSE Lehrkräfte im internen Lehrerbereich zum Download zur Verfügung.

Interaktive Spielbeschreibung für KLASSE KLASSE

Für die Kommunikation über KLASSE KLASSE z.B. bei Entscheidungsträgern, Förderern oder im Kollegium ist die interaktive Spielbeschreibung zu KLASSE KLASSE eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich Spielverlauf, Inhalte, Themen, Materialien u.s.w. genau anzusehen.

 

Darüber hinaus zeigt die interaktive Spielbeschreibung, wie leicht das Präventionsspiel in den Schulalltag integrierbar ist und wie groß die Einflussmöglichkeiten jeder Lehrkraft sind. Hier steht die interaktive Spielbeschreibung zum Download bereit: www.klasse-klasse.com

Gesundheitstage Bad Nauheim

KIKS UP nahm am Gesundheitstag 2015 mit einem Informationsstand in der Trinkkuranlage in Bad Nauheim mit der Präsentation von KLASSE KLASSE teil. Das neue Präventionsspiel für die Grundschule fand großes Interesse bei den Besuchern.
Ebenso gab es Vorträge von Frau Eva Hund (Dipl. oec.troph. Mitarbeiterin von KIKS UP-Genuss/ Institut für Sporternährung) zum Thema KIKS UP-Camp, das Interventionsprogramm für übergewichtige Kinder & Teens, sowie von Frau Andrea Hauck (Fachbereichsleiterin Hauswirtschaft/Ernährung der ev. Familienbildungsstätte) zum Thema KIKS UP-Kochwelten, ein Kooperationsprojekt für gesunde Lebenswelten.

 

www.klasse-klasse.com

Papilio Tourtag mit der Augsburger Puppenkiste

 

 

KIKS UP durfte wieder Gastgeber sein für den Papilio Tourtag. Die Augsburger Puppenkiste präsentierte das Stück: Paula und die Kistenkobolde, welches zu dem Präventionsprogramm von Papilio e.V. für Kitas gehört.

mehr lesen

Komplimentetag 2015

 

Der 5. Komplimente Tag wurde wieder begeistert von vielen Institutionen, Vereinen, Schulen und Kitas in Anspruch genommen. Diese schöne Aktion ist eine Idee der Netzwerkpartner aus kiksup-familie.net. Auch die Mitglieder von Wirtschaft für Bad Nauheim sowie die Kinder- und Jugendärzte im Wetteraukreis, haben in ihren Zusammenhängen auch in diesem Jahr wieder teilgenommen.

mehr lesen

KIKS UP Teamtreffen

 

 

In der letzten Woche traf sich das gesamte KIKS UP Team. Das sind die zwei Vertreterinnen des Bereiches KIKS UP-Fit, die Vertreterinnen des Bereiches KIKS UP-Genuss und Mitarbeiter aus dem KIKS UP-Camp.

mehr lesen

KLASSE KLASSE Flyer

 

 

Neben der Internetseite www.klasse-klasse.com, die immer weiter wächst muss natürlich auch der “konvetionelle” Werbeweg bedacht werden. Mit unserem neuen KLASSE KLASSE Flyer bieten wir neben der notwendigen Information auch ein ansprechendes Layout.

 

Die KLASSE KLASSE-Flyer können gerne über die Geschäftsstelle bezogen werden.

mehr lesen

KIKS UP Kochwelten

Mit den KIKS UP-Kochwelten begehen wir gemeinsam mit der evangelischen Familienbildungsstätte Wetterau eine spannende Kooperation um genussvolle Ernährungsideen an Multiplikatoren aus Kita und Schule sowie an Familien zu kommuniziern.

 

Der brandneue Flyer kann über die Geschäftsstelle bezogen werden.

AOK – Die Gesundheitskasse Hessen übernimmt Materialkosten von KLASSE KLASSE für Lehrkräfte

Riesig gefreut hat sich die Planungsrunde von KIKS UP über die Kostenzusage der AOK – Die Gesundheitskasse Hessen. Bei einem Gespräch in Bad Homburg mit den Verantwortlichen für Gesundheitsförderung der AOK, konnten diese durch die Vertreter von KIKS UP von den Inhalten von KLASSE KLASSE schnell überzeugt werden.

mehr lesen

KIKS UP-Aktuell 1_2015

KIKS UP freut sich sehr, mit diesem Newsletter über die aktuellen Entwicklungen berichten zu dürfen. Themen sind in diesem ersten Newsletter 2015:

KLASSE KLASSE Evaluation, KIKS UP-Kochwelten, Teilnahme am Präventionskongress und Rück- und Ausblicke in die KIKS UP-Aktivitäten.

Bei Interesse an der gedruckten Printversion kontaktieren Sie uns bitte und sagen oder mailen uns gerne, wie viele Exemplare wir Ihnen für Ihre Einrichtung, Schule, Verein oder Kita zur Auslage für Interessierte zusenden dürfen.

Viel Spaß beim Lesen.

HLS fördert KLASSE KLASSE

KIKS UP wird sein Präventionsspiel KLASSE KLASSE gemeinsam mit der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen (HLS) e.V. in Hessen auf den Weg bringen und in die Breite tragen. Die von der HLS koordinierten Fachkräfte für Suchtprävention haben sich dafür ausgesprochen, KLASSE KLASSE als neues hessenweites Pröäventionsprogramm für Grundschulen einzusetzen.

Durch die Mittel ders hessischen Ministeriums für Soziales und Integration werden die Fachstellen Suchtprävention in den hessischen Kreisen finanziert und durch die HLS e.V. koordiniert und geleitet. Diese Fachkräfte werden Anfang 2016 von KIKS UP als Trainer für KLASSE KLASSE ausgebildet, um in ihren Tätigkeitskreisen für die Ausbildung der Grundschulen vor Ort da zu sein.

Teilnahme an der Veranstaltung „Interaktives Klassenzimmer“ der Firma Ricoh mit dem Präventionsspiel KLASSE KLASSE für die Grundschule

KIKS UP war eingeladen, sich im bayrischen Herzogenaurach bei Nürnberg mit dem Präventionsspiel KLASSE KLASSE bei der Veranstaltung „RICOH Learning Services für Bayrische Schulen und Bildungsträger“ mit einem Infotisch zu präsentieren.
Erwartet wurden Entscheidungsträger aus Schule und Politik.
Neben Vorträgen gab es Zeit für Gespräche, bei denen KLASSE KLASSE vorgestellt werden konnte.
Eingeladen hat die Firma Ricoh, ein globales Technologieunternehmen, die in Schulen Klassenzimmer mit Whiteboards statt Tafeln ausstatten und mit Notebook-Klassen und Tablets immer mehr Schulbücher und grafische Taschenrechner ersetzen.

Dirk-Nowitzki-Stiftung unterstützt die bundesweite Verbreitung von KLASSE KLASSE

Der Dirk Nowitzki Stiftung ist das Präventionsspiel KLASSE KLASSE mit großer Überzeugung ans Herz gewachsen. Für die kommenden 3 Jahre unterstützt die Stiftung KIKS UP finanziell, um eine große Öffentlichkeit für das Spiel bundesweit zu gewinnen. Hierfür können Personalaufstockungen, Fachvorträge, Öffentlichkeitsmaterial, Infostände u.s.w. finanziert werden.

Darüber hinaus steht uns die Dirk-Nowitzki-Stiftung als Strategie Partner zur Seite. Damit profitiern wir vom großen Know-How und den hervorragenden Kontakten der Stiftung.

Evaluation des Präventionsspiels KLASSE KLASSE geht in die letzte Phase

Das Institut für Erziehungswissenschaft der Justus-Liebig-Universität in Gießen mit dem Schwerpunkt Empirische Forschung wurde von KIKS UP mit der Evaluation von KLASSE KLASSE beauftragt.

In dieser Studie werden Schüler von 9 Schulen aus den Schulkreisen Gießen und Wetterau befragt. Beteiligt sind 12 Interventionsklassen und 10 Kontrollklassen. Die ersten bis vierten Klassen, die mit den Kindern ein halbes Schuljahr lang KLASSE KLASSE gespielt haben, sind die Interventionsklassen. Parallel dazu haben sich freiwillige Grundschulklassen gefunden, die derzeit nicht spielen, dies sind die Kontrollklassen.

mehr lesen

Plakette „Fairtrade Stadt Bad Nauheim – wir sind dabei“ wurde auch an KIKS UP übergeben

Mitte 2014 erhielt Bad Nauheim den Ehrentitel „Fairtrade Stadt“. Die Steuerungsgruppe „Fairtrade Stadt Bad Nauheim“ hat für alle Vereine, Institutionen, Schulen, Kindergärten, Ladengeschäfte, gastronomische Einrichtungen und private Initiativen, die sich als Kooperationspartner am fairen Handel in Bad Nauheim beteiligen, die Plakette „Fairtrade Stadt Bad Nauheim – wir sind dabei“ entwickelt, die als eine der ansprechendsten bundesweit bezeichnet werden kann.

KIKS UP ist von Anfang an dabei. Bei Seminaren wird fair gehandelter Kaffee und Tee serviert!
Daher dürfen sich ab sofort auch die Räumlichkeiten der KIKS UP-Akademie mit der Plakette schmücken!

Schulleitertreffen in Düsseldorf

KIKS UP-Genuss ist dabei
Am 13.03.2015 findet in Düsseldorf der diesjährige Schulleiterkongress statt. Herr Wagner vom Institut für Sporternährung e.V. der Sportklinik Bad Nauheim, wird mit einem Vortrag zum Thema: „Schulverpflegung und geistige Leistungsfähigkeit“, für KIKS UP vertreten sein.
http://www.deutscher-schulleiterkongress.de/dslk-2015/referenten.html#dslk2015-ref-wxyz

"Hilfen für Fritz"

KIKS UP war mit einem Infostand dabei

„Hilfen für Fritz“ ist ein Netzwerkprojekt des Wetteraukreises. Alle für die Prävention und Frühe Hilfen relevanten Institutionen werden von Studierenden der Fachschule für Sozialpädagogik in Bad Nauheim besucht und am Veranstaltungstag präsentiert.
Anhand eines fiktiv konstruierten Fallbeispiels der erfundenen Person Fritz hospitieren die zukünftigen Erzieherinnen und Erzieher mit der Fragestellung:“Was hätte ihre Einrichtung für Fritz tun können?“ in den unterschiedlichsten Kontexten, wie z.B. Kinder- und Jugendarzt, Beratungsstellen, Familienhebammen, Polizei oder Freizeiteinrichtungen.
Die Präsentation der Ergebnisse gab es am 22.01.2015 in Florstadt. 250 Besucherinnen und Besucher kamen zu der Messe, bei der auch KIKS UP als Gastinstitution mit einem Informationsstand präsent war.

www.hilfe-fuer-fritz.de

Follow up-Treffen bei KIKS UP

 

 

Bei KIKS UP haben sich Ende Januar alle Lehrkräfte getroffen, die mit ihren Grundschulklassen an der wissenschaftlichen Begleitung des Präventionsspiels KLASSE KLASSE teilnehmen.

mehr lesen

EAM unterstützt KIKS UP mit einer Spende

Ausschnitt aus der Pressemitteilung, Herausgegeben von der EAM (Energie aus der Mitte)

Unter dem Motto „Gutes tun, wo Gutes getan wird“ unterstützt die EAM das Projekt „KIKS UP“ zur ganzheitlichen Prävention in Bad Nauheim mit einem Betrag von 1.000 Euro. Für den „Förderverein SV Schwalheim, KIKS UP, Jugend & Kultur e.V.“ nahmen die Mitglieder und Initiatoren des Projektes Jochen Mörler vom Fachbereich Soziales, Gesundheit, Sport und Kultur der Stadt Bad Nauheim, Guido Glück von der Fachstelle Suchtprävention für den Wetteraukreis und Günter Wagner vom Institut für Sporternährung e.V. in der Sportklinik Bad Nauheim die Spende vom Vertriebsleiter der EAM EnergiePlus Matthias Färber entgegen. Mit dabei war die Leiterin der „KIKS UP“- Geschäftsstelle in Bad Nauheim, Claudia Rochell.

mehr lesen

10 Jahre KIKS UP "Eine Erfolgsgeschichte"

Bundesweites Vorzeigemodell im Bereich der ganzheitlichen Prävention

KIKS UP Akademie als kompetente Fortbildungsstätte für Kindertagesstätten, Schulen und Präventionsinitiativen anerkannt und etabliert.
Was vor zehn Jahren auf Beschluss des Bundestages durch die Förderung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz im Rahmen der bundesweiten Initiative “Besser Essen – mehr bewegen“ als hessische Modellregion begann, ist heute auf der bundesweiten Landkarte der erfolgreichen Präventionsprojekte im Bereich der Sucht- und Gewaltprävention, der Bewegungsförderung sowie der Ernährungsbildung und des Genusstrainings nicht mehr wegzudenken.

mehr lesen

Grundschüler sind von dem Spiel KLASSE KLASSE begeistert

Das einzigartige Präventionsspiel KLASSE KLASSE von KIKS UP stärkt Grundschüler spielerisch.

Zur Bewegungsförderung, Ernährungsbildung und Sucht,- und Gewaltprävention wird das Spiel mit ansprechenden Materialien täglich mit der Klasse gespielt.

 

Im Dezember wurden alle Klassen besucht, die aktuell an der wissenschaftlichen Begleitung von KLASSE KLASSE durch die Uni Gießen teilnehmen.


mehr lesen

KIKS UP-Fit und KIKS UP-Genuss für das ganze Kita-Team

 

In 2015 wird es eine neue Möglichkeit der Teamfortbildung für das Basisseminar KIKS UP-Genuss und das Basisseminar KIKS UP-Fit geben.


Bei dem neuen Konzept erfahren auch Erzieherinnen und Erzieher, die bereits vor einigen Jahren diese Fortbildungen bei KIKS UP belegt haben, Inhaltlich noch viel Neues.

mehr lesen

Papilio Basisseminar bei KIKS UP

ZERTIFIZIERUNGS-FEIERN in Bad Nauheim und Friedberg für Erzieherinnen und Erzieher, die bei KIKS UP erfolgreich an den Papilio-Basisseminaren teilgenommen haben.

 

KIKS UP sagt: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

 

Die Fachkräfte der Kindertagesstätten haben sich in der KIKS UP-Akademie intensiv mit dem Präventionsprogramm für Kindergartenkinder auseinander gesetzt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden von den Papiliotrainern geschult in Themen wie:

mehr lesen

Eröffnung der KIKS UP Kochwelten

KIKS UP und Evangelische Familienbildungsstätte gemeinsam aktiv.

 

KIKS UP und die Evangelische Familienbildungsstätte mit dem Fachbereich Hauswirtschaft erweitern mit KIKS UP-Kochwelten ihr Angebot zur Vermittlung eines ganzheitlichen Präventionsansatzes. Im Rahmen einer Eröffnungsveranstaltung, an der neben dem Bürgermeister der Stadt Bad Nauheim Armin Häuser auch zahlreiche Vertreter bzw. Vertreterinnen von Schulen, Kindertagesstätten und regionalen Instituten und Vereine, wie dem Verein der Köche Bad Nauheim oder dem Fachdienst für Gesundheit des Wetteraukreises teilnahmen, wurde das zukunftsorientierte Projekt der KIKS UP Kochwelten vorgestellt.

mehr lesen

KLASSE KLASSE Erste Lehrkräfte Fortbildung

Für die 12 teilnehmenden Lehrkräfte aus 9 Grundschulen im Schulkreis Wetterau und Gießen, war die zweitägige Fortbildung in der KIKS UP-Akademie durchweg sehr praxisnah und bereichernd. "Das Spiel wird meiner Klasse zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten bieten" sagte eine Lehrerin oder auch "Ausgezeichnetes Material", wie uns ein Lehrer in der Rückmeldung bestätigte.

Am ersten Tag wurde durch die Referenten Herr Mörler und Herr Glück die Themen Sucht- und Gewaltentstehung und Kommunikation eingebracht. Eine Einheit zum Thema Ernährung übernahm die Oecotrophologin, Frau Hund.

mehr lesen

KIKS UP war eingeladen zum bundesweiten Präventionskongress Kinder.Gesund.Ernähren

Eingeladen von der Cleven-Stiftung Deutschland und der Plattform für Ernährung und Bewegung (peb) e.V. in Berlin präsentierte KIKS UP das Bad Nauheimer Präventionsprojekt auf einem bundesweiten Kongress in Bad Griesbach vom 22.-25. Oktober 2014. Unter der Schirmherrschaft der bayrischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, setzten sich unter dem Motto Kinder.Gesund.Ernähren namhafte Experten aus verschiedenen Disziplinen an den drei Kongresstagen mit dem Thema gesunde Kinderernährung auseinander und diskutierten Fragen wie “Wie ernähren sich unsere Kinder? Wie entwickeln sich Sensorik und Geschmack? Wie sieht die Ernährung der Zukunft aus?“. Ein zentrales Ziel des Kongresses war die Vernetzung von Akteuren der Gesundheitsförderung sowie den Ideen- und Wissenstransfer, so die Schirmherrin Staatsministerin Melanie Huml und der Stiftungsgründer Dr. h.c. Hans-Dieter Cleven.

mehr lesen

Kinderschutz ABC

Erstmalig erscheint ab dem 03.11.2014 das Kinderschutz ABC’s, das aus 26 Artikeln zu interessanten Themen rund um den Schutz von Kindern und Jugendlichen, besteht.
Diese werden in Reihenfolge des Alphabetes durch die Institutionen der Netzwerkpartner verschickt, so dass es eine weitgefächerte Verteilung geben wird.

Diesen Service bieten die Partner von kiksup-familie.net, einem regionalen Netzwerk zur Unterstützung von Familien in Freizeit, Bildung und Erziehung. Die „Arbeitsgruppe Kinderschutz“ aus dem Netzwerk hat die Thementexte verfasst und mit Adressen aus der Umgebung ergänzt.

mehr lesen

KIKS UP zum bundesweiten Präventionskongress Kinder.Gesund.Ernähren eingeladen

Eingeladen von der Cleven-Stiftung Deutschland und der Plattform für Ernährung und Bewegung (peb) e.V. in Berlin präsentiert KIKS UP das Bad Nauheimer Präventionsprojekt auf einem bundesweiten Kongress in Bad Griesbach vom 22.-25. Oktober 2014. Unter der Schirmherrschaft der bayrischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, setzen sich unter dem Motto Kinder.Gesund.Ernähren namhafte Experten aus verschiedenen Disziplinen an den drei Kongresstagen mit dem Thema gesunde Kinderernährung auseinander und diskutieren Fragen wie “Wie ernähren sich unsere Kinder? Wie entwickeln sich Sensorik und Geschmack? Wie sieht die Ernährung der Zukunft aus?“. Ein zentrales Ziel des Kongresses ist die Vernetzung von Akteuren der Gesundheitsförderung sowie den Ideen- und Wissenstransfer, so die Schirmherrin Staatsministerin Melanie Huml und der Stiftungsgründer Dr. h.c. Hans-Dieter Cleven.

mehr lesen

KIKS UP aus der Dose - für zu Hause

Online Shop online

KIKS UP hat unter www.klasse-klasse.com folgendes im Online Shop zu verkaufen:

  • Familienspiel 10,00 €
  • Wilde Herde Koch- und Bewegungsbuch 15,00 €
  • Spielekartei Sammlung zum Thema: Entspannung 10,00 €
  • Spielekartei Sammlung zum Thema: Coole Spiele 10,00 €
mehr lesen

KIKS UP Komplimente Tag 2014

Komplimente Tag sorgte für viele gute Momente.

Auch in diesem Jahr sorgte der Komplimente Tag wieder für viel Lob und gute Worte. Natürlich soll man nicht nur am 25.09. ein Kompliment weitergeben, doch ist es ein schöner Anlass, es zu tun. So haben sich wieder unzählige Kindergärten, Schulen, Firmen, Praxen und Privatleute an dieser Aktion beteiligt. Auf Komplimentekärtchen mit dem Vordruck „Mir gefällt an dir…“, Infoflyern und Plakaten wurde auf die Aktion aufmerksam gemacht.

mehr lesen

Wir sagen Danke

Bewegte Kinder im Goldsteinpark

KIKS UP-Aktionstag 2014

 

„Es ist herrlich erfrischend, all die vielen Kinder in Aktion zu sehen“, schwärmte Herr Professor Grau vom Lions-Club Bad Nauheim, dem Hauptsponsor dieser KIKS UP-Veranstaltung.

Der Einladung zum KIKS UP-Aktionstag 2014 in den Goldsteinpark folgten 500 Kinder mit knapp 50 Betreuern aus 9 Bad Nauheimer Kindertagesstätten und Grundschulen.


mehr lesen

KIKS UP-Aktionstag 2014

Die Kinder erwartet beim KIKS UP-Aktionstag ein genussvolles und gemeinsames Picknick in ihrer Gruppe und ein Geländespiel mit unterschiedlichen Stationen. Im ganzheitlichen und präventiven Sinne von KIKS UP finden die Kinder Stationen mit den Schwerpunkten Bewegung und Aktion, Entspannung, Balance sowie eine Getränkestation. Mit einem Spielplan, bestehend aus verschiedenfarbigen Symbolen, bewegen sich die Kindergartengruppen und Grundschulklassen selbstbestimmt durch die betreuten Stationen.

mehr lesen

KIKS UP nahm teil an der Fachkonferenz "Alkoholprävention"

Eingeladen von der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) repräsentierten Herr Jochen Mörler und Herr Guido Glück das Präventionsprogramm KIKS UP auf der größten hessischen Fachkonferenz zur Alkoholprävention in Frankfurt am Main. In dem Forum für praxiserprobte Projekte und Ansätze zur kommunalen Alkoholprävention, stellten Herr Mörler für die Stadt Bad Nauheim und Herr Glück für die Fachstelle Suchtprävention für den Wetteraukreis, das Programm von KIKS UP den interessierten Zuhörern vor. Das Forum fand bei den Besuchern den Teilnehmern der Fachkonferenz den größten Zuspruch der drei angebotenen Foren.

mehr lesen

KIKS UP sucht Grundschulklassen zur Teilnahme an der Evaluation von KLASSE KLASSE

KIKS UP hat ein leicht in den Unterrichtsalltag zu integrierendes Präventionskonzept entwickelt. Spielerisch werden die Bereiche Sucht- und Gewaltprävention sowie Bewegungsförderung und Ernährungsbildung vermittelt.

KLASSE KLASSE bietet dazu vielfältige und ansprechend gestaltete Materialien. Diese machen eine entwicklungsbegleitende Förderung der Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse einfach umsetzbar. Ein Pre-Test zur Prozessevaluation belegt, dass die Schüler sich mit viel Spaß und einer hohen Eigenmotivation auch mit schwierigen Themen auseinandersetzen, die Klassengemeinschaft gestärkt wird und ein angenehmes Lernklima entsteht. KLASSE KLASSE bietet der Lehrkraft dabei viele Einfluss- und Steuerungsmöglichkeiten, um die Lerninhalte an die Bedürfnisse der eigenen Klasse anzupassen.

mehr lesen

Aufruf! Mehr Bewegung und weniger Sitzen im Alltag von Kindern

Die Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb) ist ein Zusammenschluss von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Eltern und Ärzten. Über 100 Partner setzen sich aktiv für eine ausgewogene Ernährung und mehr Bewegung als wesentliche Bestandteile eines gesundheitsförderlichen Lebensstils bei Kindern und Jugendlichen ein. KIKS UP ist Partner von peb.

Peb ruft dazu auf, dem Sitzenden Lebensstil von Kindern entgegenzuwirken, Sitzzeiten zu reduzieren, das Sitzen zu unterbrechen sowie zur Bewegung zu aktivieren. Dazu wurden im peb-Fachbeirat Sitzender Lebensstil praxisrelevante Empfehlungen für die Lebenswelten Kita, Schule, Kommune, Zuhause und Kinderarztpraxis erarbeitet.

mehr lesen

KLASSE KLASSE wird evaluiert von der Uni Gießen

 

 

Um die Wirksamkeit des ganzheitlichen Präventionsspiels KLASSE KLASSE für die Grundschule feststellen zu lassen, hat KIKS UP ein unabhängiges Institut zur Evaluation gewinnen können. Bei der Präsentation an der Uni Gießen im Institut für Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt empirische Bildungsforschung, waren die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen sofort überzeugt: 'Dieses Projekt wollen wir Evaluieren'!

mehr lesen

KIKS UP-Leben Papilio Basisseminar

 

 

KIKS UP-Leben Papilio Basisseminar, so nennen wir die 6 -tägige Schulung für Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten. In diesem ersten Durchlauf für dieses Jahr haben 14 Erzieherinnen erfolgreich und begeistert teilgenommen, eine weitere Schulung erfolt im November 2014.

mehr lesen

KIKS UP in der 6cR der Solgrabenschule Bad Nauheim

Frau Iulia Olshausen (Oekothrophologin) begleitet KIKS UP seit vielen Jahren als freie Mitarbeiterin. Im Rahmen einer Biologiestunde an der Solgrabenschule veranstaltete sid eine Unterrichtsstunde zum Thema "Gesund leben". Ergänzend zu den Prozessen im Körper wünschte sich der Klassenlehrer einen praktischen Zugang zum Thema Ernährung. Es wurden leckere "Power Sandwiches" mit den Schülerinnen und Schülern hergestellt und das Thema "Trinken" erarbeitet.

PM WZ 11.03.2014

KIKS UP beim Fachtag "Aufstehen! Mehr Bewegung und weniger Sitzen im Alltag von Kindern!" in Frankfurt

KIKS UP war zum Fachtag "Aufstehen! Mehr Bewegung und weniger Sitzen im Alltag von Kindern!", der Plattform Ernährung und Bewegung (peb), eingeladen. Gemeinsam mit der Uni Heidelberg, der Deutschen Sportjugend und dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport wurde das Thema "sitzender Lebensstil" in unterschiedlichen Lebenswelten wie z.B. Schule, Kita und Freizeit ausführlich bearbeitet.

mehr lesen

Veranstaltung mit Gerd Knebel "Wörld of Drecksäck"

 

 

Am 22.03.2014 präsentiert der Förderverein SV Schwalheim, KIKS UP, Jugend und Kultur e.V. Gerd Knebel mit seinem aktuellen Programm "Wörld of Drecksäck" in der Mehrzweckhalle Schwalheim. Einlass ist ab 19 Uhr, beginnen wird die Veranstaltung um 20 Uhr.

mehr lesen

Netzwerktreffen KIKS UP-familie.net

Am 06.02.2014 traf sich in der KIKS UP-Akademie das Netzwerk KIKS UP-familie.net.

Das Netzwerk besteht aus lokalen Anbietern von Bildungsangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

 

Wer bei KIKS UP Netzwerkpartner werden möchte, unterzeichnet eine Vereinbarung, die den Nutzern der Kurse und Angebote eine gute Qualität sichert. Die Netzwerkpartner dürfen die kostenfreie Internetplattform www.kiksup-familie.net von KIKS UP nutzen und ihre Aktivitäten dort einstellen.

mehr lesen

KIKS UP-Aktuell

Das neue KIKS UP-Aktuell ist erschienen. Mit interessanten Beiträgen und dem Vorwort von Frau Ministerin Puttrich, informieren wir sie gerne über die Arbeit von KIKS UP. Selbstverständlich senden wir gerne auch die Printversion in gewünschter Anzahl zum Lesen und Auslegen, zu. 

KIKS UP-Infostand bei "Hilfen für Fritz"

"Hilfe für Fritz" ist ein Netzwerkprojekt des Gesundheitsamtes und in der Gesundheitsprävention tätigen Institutionen aus der Wetterau. Fritz, beziehungsweise in diesem Jahr erstmalig Franzi sind erfundene junge Leute, denen eine fiktive Lebensgeschichte angedichtet wird. Anhand dieser Vita setzen sich die Studierenden der Fachschule für Sozialpädagogik mit den Aufgaben und Arbeitsweisen der einzelnen Institutionen auseinander.

mehr lesen

Erster KIKS UP-Aktionstag mit 1200 Kindern

 

 

Am Freitag, den 20.09.2013 fand der erste KIKS UP-Aktionstag im Goldsteinpark statt. Eingeladen waren Kinder und Begleitpersonen aus Kitas und Schulen. Insgesamt haben ca. 1200 Kinder teigenommen, die von weiteren 150 bis 200 Eltern, Lehrern und Erziehern begleitet wurden.

mehr lesen

7. Deutscher Kongress Schulverpflegung - KIKS UP ist dabei

Der 7. Deutsche Kongress Schulverpflegung steht ganz im Zeichen praxisorientierter Erlebniswelten. Gastgeber ist die Schulmensa food@ucation des Gymnasiums am Römerkastell in Bad Kreuznach.
mehr lesen

Wir trauern um unseren Förderer Fritz Rau

 

 

 

 

Fritz Rau ist vergangene Woche verstorben. Wir bewahren ihn in unserem Herzen, er hat viel für KIKS UP getan! Seine Lesungen aus seinem Lebenswerk zugunsten von KIKS UP werden uns in lebhafter Erinnerung bleiben.

KIKS UP Aktionstag am 20.September

Kinder aus Kitas und Grundschulen picknicken gemeinsam im Goldsteinpark und durchlaufen einen von KIKS UP gestalteten Parcours mit Elementen aus Bewegung, Ernährung und Entspannung. Wer gerne mit seiner Gruppe oder Klasse teilnehmen möchte, kann sich vor den Sommerferien in der KIKS UP-Geschäftsstelle anmelden.

Augsburger Puppenkiste gastiert bei KIKS UP

Vier Kobolde in Bad Nauheim

Vier Kobolde, ein kleines Mädchen und eine Handvoll Puppenspieler. Viel mehr brauchte es nicht, um heute in der Kiks Up Akademie viele Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Was dahinter steckte? Die Augsburger Puppenkiste mit ihrem Stück „Paula und die Kistenkobolde“ und das vielfach bewährte Präventionsprogramm Papilio. Es wird von der AOK Hessen, der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) und den hessischen Fachstellen für Suchtprävention unter der Schirmherrschaft von Sozialminister Stefan Grüttner umgesetzt.

mehr lesen

Zauber der Küchen- und Märchenwelt

Märchenstunden auf dem Johannisberg

... und wenn Sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute!. Alle kennen diesen wundersamen Satz, mit dem so manches Märchen glücklich endet. Kinder (& Eltern) lieben dieses Ende. Es gibt ihnen Gewissheit, dass die Märchenhelden trotz Gefahren und Widrigkeiten Lösungen finden und (fast alles) gut ausgeht. Diese Gewissheit stärkt auch für das Jetzt.

mehr lesen

Hessisches Kabinett tagte bei KIKS UP

Zu einer außerordentlichen Kabinettssitzung trafen sich neben Ministerpräsident Volker Bouffier zahlreiche Ministerinnen und Minister in der KIKS UP-Akademie. Bereichert durch die Auftritte der Kindergartenkinder aus der Kita "Lee Boulevard" und "Zwanzig11" begrüßten an diesem Tag Herr Bürgermeister Armin Häuser und Herr Professor Bernd Wüsten die Gäste. Als ein sehr gutes Beispiel für eine familienfreundliche Stadt und der ganzheitlichen Prävention von KIKS UP in Kita und Grundschule, wurde die KIKS UP-Akademie in Bad Nauheim mit seinem wunderschönen Waldspielplatz bewußt und mit bedacht für dieses anerkennende Treffen ausgewählt.


KIKS UP Komplimente-Tag 2013

Das Netzwerk kiksup-familie.net ist eine Initiative der Stadt Bad Nauheim, Fachstelle Suchtprävention für den Wetteraukreis, dem Förderverein SV Schwalheim und der Sportklinik Bad Nauheim.

mehr lesen

Starkes Netzwerk

Über 45 Mitglieder in KIKS UP-familie.net

KIKS UP-familie.net ist ein aktives, sich stets erweiterndes Netzwerk aus Anbietern von Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Kinder und ihre Familien stark zu machen und in ihren Lebenskompetenzen zu fördern, ist das Ziel der Zusammenarbeit. Mittlerweile gehören über 45 Institutionen dem Netzwerk an, darunter Vereine, Kindertagesstätten und Schulen.

mehr lesen

Max-Rubner-Institut stellt Evaluationsergebnisse vor

Das Max-Rubner-Institut stellt im April 2013 in Karlsruhe die Ergebnisse der Evaluation von KIKS UP und anderen Modellprojekten vor, die im Rahmen von „Besser essen.Mehr bewegen. KINDERLEICHT-REGIONEN“ vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert wurden, um Ansätze der Prävention von Übergewicht bei Kindern in der Praxis zu erproben und zu verstetigen.

Dirk Nowitzki Stiftung besucht KIKS UP

Gemeinsam einen guten Start ins Leben finden

Mit der Auszeichnung des Dirk Nowitzki Stiftungspreises 2012 gewinnt KIKS UP einen neuen Förderer für die ganzheitliche Präventionsarbeit und lud Silke Nowitzki, Schwester des weltbekannten Basketballspielers und Leiterin der Dirk Nowitzki Stiftung, sowie ihre Mitarbeiterin, Renate Schüßlbauer, nach Bad Nauheim ein.

mehr lesen

KIKS UP Genuss erstellt Manualerweiterung

KIKS UP veröffentlicht eine Erweiterung des umfangreichen Kita-Manuals. Spezielle für den Kindergarten entwickelte Genuss-Einheiten für die kalte Jahreszeit.

mehr lesen

Küchengespräche

KIKS UP-Genuss Fortbildung für Erzieher/innen
Auf große Resonanz stieß die praxisorientierte Fortbildung unter der Leitung von Eva-Maria Hund, KIKS UP-Oecotrophologin, und Bodo Grewe, Küchenchef des Café-Restaurants Johannisberg. Gemeinsam zu kochen und zu essen ist das zentrale Element für die Genussschulung und Ernährungsbildung von Kindern, Erziehern/innen und Eltern, so das Fazit des Seminars.

mehr lesen

Entspannungsspiele für die Schule

Praxiserprobte Entspannungsspiele für den Einsatz im Unterricht

Die Erlebnispädagogen im KIKS UP-Team haben erneut eine spannende Spielkarte erstellt. Diesmal enthhält die erstellt 32 verschieden Spiele zur Entspannung, die alle bereits im Unterricht getest wurden.

Die Spielekartei "Entspannungsspiele" kann bei KIKS UP gegen einen Unkostenbeitrag von € 10,- zzgl. Versandkosten bestellt werden.

mehr lesen

Augsburger Puppenkiste live bei KIKS UP

Im Oktober 2012 erlebten Kinder mit ihren Erziehern/innen die Augsburger Puppenkiste live bei KIKS UP.

mehr lesen

KIKS UP Komplimentetag 2012

Viele glückliche Gesichter in Bad Nauheim

Am 25.September 2012 haben die beteiligten Institutionen des regionalen Netzwerks KIKS UP-familie.net den zweiten Komplimente-Tag mit sehr großem Erfolg durchgeführt. An diesem Tag wurden Gelegenheiten genutzt, anderen zu sagen, was man an ihr oder ihm schätzt.

mehr lesen

Willy Weitzel über KIKS UP

„Ich frage mich, was macht KIKS UP denn für Kinder?

mehr lesen

Geländespiele für den KIKS UP-Waldspielplatz

Toben, spielen, gemeinsam mit anderen auf Entdeckungsreise gehen und im Freien picknicken - der KIKS UP-Waldspielplatz ist für jeden zugänglich und ermöglicht die Umsetzung aller drei Bereiche des ganzheitlichen Präventionsprogramms:

mehr lesen

KIKS UP erhält Dirk Nowitzki Stiftungspreis

KIKS UP gewinnt den Dirk Nowitzki Stiftungspreis 2012 und erhält 10.000 € für seine geleistete und zukünftige ganzheitliche Präventionsarbeit. Der erstmals ausgeschriebene Preis würdigt Projekte, die Kindern und Jugendlichen durch Sport und Bewegung erfolgreich eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. Neben KIKS UP haben noch zwei weitere Projekte den Stiftungspreis erhalten.

mehr lesen

KIKS UP Akademie wird Lernort der Zukunft

Am 13.6. 2012 wurde die KIKS UP Akademie von der Karl Kübel Stiftung und dem hessischen Sozialministerium zum Lernort der Zukunft gekürt.

mehr lesen

Coole Spiele für die Schule

Praxiserprobte Spiele für die Grundschule

Das KIKS UP-Team hat eine neue Spielekartei erstellt, sie enthält 29 abwechslungsreiche Spiele für den Einsatz im Unterricht.

Die Spielekartei "Coole Spiele" kann bei KIKS UP gegen einen Unkostenbeitrag von € 10,- zzgl. Versandkosten bestellt werden.

mehr lesen

Eröffnung der KIKS UP-Akademie

Ein Erfolgsprojekt der Prävention wird bundesweit aktiv
KIKS UP-Akademie durch Staatsministerin Lucia Puttrich eröffnet
Eines der erfolgreichsten Präventionsprogramme Deutschlands im Bereich Fehlernährung und Bewegungsmangel eröffnet am 25.01.2012 in Anwesenheit der hessischen Staatsministerin, Lucia Puttrich, und des Bad Nauheimer Bürgermeisters, Armin Häuser, im Rahmen einer Festveranstaltung mit zahlreichen Gästen die KIKS UP-Akademie im Goldsteinpark Bad Nauheim.

mehr lesen

Der etwas andere Kochkurs

Für Erzieher und Lehrer an KIKS UP-zertifizierten Einrichtungen bietet KIKS UP eine genuss und erlebnisorientierte Plattform in Form eines integrierten Kochkurses für den Erfahrungsaustausch der  praktischen Ernährungsbildung und Verhältnisprävention an. Termine: 21. Mai und 12. November 2012. Anmeldung unter www.kiksup-familie.net.

Kooperation mit Schulamt

Die KIKS UP-Akademie bietet in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt und Schule & Gesundheit einen Workshop am 18.04.12 zum Thema „Sport und Ernährung“ für Lehrer der  Sekundarstufen 1 und 2 an. Anmeldung unter www.kiksup-akademie.de.

Papilio Zertifizierung

Erzieher/innen haben erfolgreich an dem von KIKS UP angebotenem Praventionsprogramm Papilio teilgenommen und erhielten im Dezember 2011 im Rahmen einer Feierstunde ihr Zertifikat.

Nationaler Aktionsplan wählt KIKS UP zum Projekt des Monats

MOTIVIERT ZUM GESUNDEN LEBENSSTIL

IN FORM, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung, ein gemeinsames Projekt des Bundesministeriums für Gesundheit und des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zeichnet Leuchtturmprojekte aus – KIKS UP ist dabei und wurde Projekt des Monat.

mehr lesen

Claudia Rochell übernimmt Leitung der KIKS UP-Geschäftsstelle

VERSTÄRKUNG IM KIKS UP-TEAM

Mit Erweiterung der KIKS UP-Aktivitäten u.a. durch die Eröffnung der Akademie vergrößert sich auch das KIKS UP-Team: Claudia Rochell, Diplomsozialpädagogin, leitet die Geschäftsstelle von KIKS UP und ist Ansprechpartnerin für alle KIKS UP-Belange.

mehr lesen

Erster Komplimentetag 2011

Erstmalig hat KIKS UP-familie.net den Komplimente-Tag mit sehr großem Erfolg, durchgeführt. Es haben sich insgesamt über 30 Institutionen aus Bad Nauheim und Umgebung wie zum Beispiel Schulen, Kindergärten oder Vereine an der Aktion beteiligt. Somit konnten unzählige Kinder und Jugendliche erreicht werden, die in den letzten Tagen annähernd 14.000 eigens für den Tag gedruckten Komplimente-Karten ausgefüllt haben.

mehr lesen

Bad Nauheimer Gesundheitstage

Vom 2. bis 4. September finden in der Bad Nauheimer Trinkkuranlage die Gesundheitstage statt. Während sich das Programm am Freitag und Samstag eher der klinischen bzw. ärztlichen Prävention widmet, steht der Sonntagnachmittag ganz im Zeichen der Prävention. Selbstverständlich wird KIKS-UP mit unterschiedlichsten Angeboten zugegen sein.

mehr lesen

KIKS UP Waldspielplatz erhält eine Geschichte

Das Team von KIKS UP hat eigens für den Waldspielplatz eine Geschichte entwickelt.

mehr lesen

Selbsthilfezeitung für die Wetterau

Eltern und Erziehende sind beim Essen und Trinken die wichtigsten Vorbilder für die Kinder.

mehr lesen

KIKS UP Waldschule wird eröffnet

 

 

 

Die KIKS UP-Waldschule, finanziert aus Mitteln der Willy-Robert-Pitzer-Stiftung wird eröffnet.

mehr lesen

KIKS UP Camp

Das ambulante Gewichtsreduktionsprogramm für Kinder

mehr lesen

Fritz Rau - Begegnungen

Seit dem Erscheinen meiner Autobiographie "50 Jahre Backstage" im Jahr 2005 wurden wir zu über 400 Vorträgen auf der Basis meines Buches eingeladen. Hierbei stand im Vordergrund die Schilderung meines Lebensweges als Konzertveranstalter vom ersten konzert am 2.Dezember 1955 in der Stadthalle Heidelberg bis zu meinem Rückzug aus der aktuellen Arbeit als Konzertveranstalter im Jahre 2004

mehr lesen

Ausgezeichnete Präventionsarbeit

Schulen erstmals von KIKS UP zertifiziert Bundesweit das erste Mal wurden im Dezember 2010 Bad Nauheimer Schulen mit dem Zertifikat und Gütesiegel des ganzheitlichen Präventionsprogramms KIKS UP ausgezeichnet:

mehr lesen

Vernetzungstreffen in Berlin

Guido Glück und Jochen Mörler nahmen als Vertreter von KIKS UP am Vernetzungstreffen aller vom Bund im Rahmen der Kinderleicht Regionen geförderten Projekte und am Workshop von IN FORM im November 2011 in Berlin teil.

KIKS UP bezieht neue Räume

KIKS UP ist in die vom Förderverein SV Schwalheim Jugend und Kultur e.V. angemieteten Räume im Goldsteinpark umgezogen.

Damit stehen KIKS UP ein großer Seminarraum sowie Büroräume und eine Küche in einem attraktiven Gelände mit nahe gelegenem KIKS UP-Waldspielplatz zur Verfügung.

 

Dies sind sehr gute Voraussetzungen für die Fortsetzung der zahlreichen KIKS  UP-Aktivitäten, insbesondere der Gründung der KIKS UPAkademie.

mehr lesen

KIKS UP Waldspielplatz eröffnet

Vielseitiger Erlebnisraum

Auf einer Fläche von 5.000 qm bietet der KIKS UP-Waldspielplatz im Goldsteinpark in Bad Nauheim Freiräume in der Natur, die zum Experimentieren, Entdecken und zum gemeinsamen Spielen einladen. Der KIKS UP-Waldspielplatz steht ab sofort alle Interessierte öffentlich zur Verfügung.

mehr lesen

KIKS UP familie.net Netzwerk qualitätsgesicherter Angebote

Sie gehören einem Verein oder einer Institution im Bereich Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung an? Werden Sie Netzwerkpartner von KIKS UP-familie. net!

mehr lesen

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie weitergehende Fragen haben oder nutzen Sie unseren Live-Chat.