Aktuelles


KIKS UP ist das ganzheitliche Präventionsprogramm mit viel Leben. Immer wieder geschehen neue Dinge die wir hier kurz beschreiben.

Dieser Blog kann als RSS-Feed aboniert werden, so sind Sie immer auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen bei KIKS UP.



Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie weitergehende Fragen haben oder nutzen Sie unseren Live-Chat.

Familienfest "Natur-Erlebnis"

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Partner:innen des Netzwerks KIKS UP-familie.net für das gelungene Familienfest am 18. Juli 2022!

mehr lesen

DANKE für 10 + 2 Jahre KIKS UP-familie.net

Seit 10 + 2 Jahren arbeiten unterschiedlichste Akteur:innen im KIKS UP-familie.net erfolgreich und effektiv zusammen. In einer Feierlichen Stunde wurde das große Engagment jetzt gewürdigt.

 

Staatsministerin Lucia Puttrich, die auch Schirmherrin von KIKS UP ist, ehrte die Aktiven in einer Video-Botschaft, und Bad Nauheims Erster Stadtrat Peter Krank bedankte sich in einem lobenden Grußwort. Dazu gab es für alle Netzwerkenden ein Kompliment, eine eigens kreierte Praline, sommerliche Blumen und das Kinderschutz-ABC in gebundener Form. 

 

Warum 10 + 2 Jahre? Weil wir ursprünglich das 10-jährige Jubiläum im Jahr 2020 feiern wollten, es aber Corona-bedingt bis zum Sommer 2022 aufschieben mussten...

Impressionen von der Feierlichen Stunde zum Jubiläum

Wiedersehen und Weitspucken

Mit großer Freude haben wir unser Team-Sommerfest in der KIKS UP Akadmie gefeiert.

 

Endlich konnten Mitglieder des Vorstands und der Planungsrunde, Expert:innen sowie Mitarbeiterinnen von KIKS UP e.V. wieder live und in Farbe zusammenkommen. Bei einem sommerlichen Menü wurde geschlemmt, gequatscht, gelacht und sich ausgetauscht.

 

Die wunderbaren Ockstädter Kirschen im Nachtisch lösten einen spontanen Wettbewerb im Kirschkern-Weitspucken aus, den Günter Wagner sehr knapp gewann.

 

Insgesamt ein persönlicher und kulinarischer Genuss!

Impressionen vom KIKS UP Team-Sommerfest

10 + 2 Jahre KIKS UP-familie.net

 

 

Endlich können wir unser Jubiläum feiern! Im Sommer 2020 durften wir uns bereits über das 10-jährige Bestehen von KIKS UP-familie.net freuen, und diesen Sommer werden wir es gebührend feiern.

17 Akteur:innen aus den Bereichen Bildung und Erziehung schlossen sich 2010 zusammen, um mit gemeinsamer Kraft für Kinder in Bad Nauheim und Umgebung aktiv zu sein. Heute umfasst das Netzwerk über 50 Partner:innen von Sportvereinen über Kitas und kirchliche Träger bis hin zum Deutschen Kinderschutzbund. Die Netzwerkenden treffen sich etwa vier Mal im Jahr zum Austausch. Gemeinsam haben wir verschiedene Aktionen wie das Kinderschutz-ABC und Events wie den Bewegungstag auf die Beine gestellt. Auf die Zusammenarbeit im Netzwerk sind wir sehr stolz.

Zum Jubiläum 10+2 Jahre veranstalten die Partner:innen des Netzwerks gemeinsam ein Familienfest unter dem Motto "Natur-Erlebnis" mit vielen bunten Aktivitäten zum Mitmachen: Es gibt Vorlese-Ecken, eine Natur-Fühl-Station, Karate, Waldbaden und Yoga, es werden Wandersteine, Windräder, Wurfbälle oder Natur-Postkarten gebastelt, und das E.v.A.-Mobil mit Spielen kommt auch!

Das Familienfest "Natur-Erlebnis" findet am 18. Juli 2022, 16.30 - 18.30 Uhr, rund um die KIKS UP-Akademie im Goldsteinpark satt. Wir freuen uns!

Willkommen im Team

Die KIKS UP Geschäftsstelle hat Verstärkung: Seit dem 1. März unterstützt Natalie Poggemann den Verein im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

 

Die Medienwissenschaftlerin bringt vielfältige Erfahrungen aus dem Journalismus und der Kommunikation mit. Zu KIKS UP passt sie deshalb besonders gut, weil sie großes Interesse an den Themen mentale Gesundheit und Ernährung hat. So ist sie unter anderem zertifizierte Kursleiterin für Achtsamkeit im Wald und Ernährungscoachin.

 

Natalie Poggemann lebt mit ihrer Familie in Bad Nauheim. In der Freizeit ist die 44-Jährige gerne in der Natur unterwegs, am liebsten auf dem Pferderücken.

 

KIKS UP begrüßt Natalie im Team und freut sich auf die Zusammenarbeit!

 

12 Kitas erneuern ihr Zertifikat im Bereich KIKS UP Genuss

Das Wissen über Ernährung lebendig halten

 „Seit 2004 schaffen wir es, die Präventionsketten erfolgreich umzusetzen. Und ich bin unfassbar stolz, dass ihr immer noch dabei seid!“ Mit diesen Worten gratulierte Jochen Mörler, Leiter des Fachbereichs Soziales, Gesundheit, Kultur und Sport der Stadt Bad Nauheim und Mitinitiator von KIKS UP, zwölf Kindertagesstätten zur Erneuerung ihres KIKS UP-Zertifikates im Bereich Genuss. Stellvertretend für ihr Team waren die Kita-Leiter:innen zu einer Feier in der KIKS UP Akademie eingeladen. Eva-Maria Hund, die als Ökotrophologin des Deutschen Institutes für Sporternährung die Fortbildungen der KIKS UP-Akademie im Bereich Genuss durchführt, überreichte den Anwesenden ein kleines Geschenk: Jeweils zehn Schürzen für Kinder und eine Schürze für Erwachsene, um die genussvolle Ernährung auch praktisch leben zu können.


Mit einem Impulsvortrag zeigte Günter Wagner, Ernährungswissenschaftler am Deutschen Institut für Sporternährung und Vorstandsmitglied von KIKS UP e.V., wie Kindertagesstätten durch die Teilnahme am Projekt Bad Nauheimer Apfel-Mango-Saft Einfluss auf den weltweiten Klimawandel nehmen können. Den Saft durften die Anwesenden anschließend kosten und bei leckeren Snacks noch ein wenig beisammen sein.


Voraussetzung für eine Zertifizierung im Bereich KIKS UP Genuss ist die Teilnahme an einem vierstündigen Grundlagenseminar, in dem die Ökotrophologinnen Eva Maria Hund und Iulia Olshausen Basiswissen über Kinderernährung, praktische Ernährungsbildung und Genusstraining vermitteln. Zur Re-Zertifizierung haben die Kitas die Möglichkeit, eine Genusseinheit zu dokumentieren oder an einem Qualitätscheck teilzunehmen. Dieser Check, ausgearbeitet u.a. von den zuständigen Bundesministerien ausgearbeitet und ergänzt durch das Deutsche Institut für Sporternährung e.V., fragt ab, ob die aktuellen Qualitätskriterien für die Kita-Verpflegung erfüllt werden. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Aspekten der Nachhaltigkeit und Vorbildfunktion der Erzieher:innen.

 

KIKS UP bedankt sich herzlich für das Engagement der Bad Nauheimer Kindertagesstätten!

 

Kinderhaus Am Goldstein

Kita Am Hochwald

Kita Auf der Apfelwiese

Kinderparadies Im Müfaz

Kita Im Sichler

Kinderkrippe Karlstraße

Kita Little Friends

Kita Maria Himmelfahrt

Kita Pusteblume

Kita Sonnenhügel

Waldorfkindergarten

Kita Zauberwald              

 

Herzlichen Glückwunsch

 

KIKS UP Geschäftsstellenleiterin Claudia Rochell ist jetzt zertifizierte Präventologin.

 

Das einjährige Studium beim Berufsverband der Präventologen qualifiziert Claudia Rochell für individuelle Gesundheitsberatung in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Lebensweise. Voller Energie und Begeisterung hat sie ihr Zertifikat entgegengenommen: „Ich bin tief beeindruckt von dem multiprofessionellen Ansatz dieses Berufs und von den Personen, die mir ihr Wissen vermittelt haben“, sagt Claudia Rochell. Ihre neu erworbenen Kenntnisse können nun auf vielfältige Weise in die Arbeit von KIKS UP einfließen.

 

Präventolog:innen sind Fachleute für Gesundheit. Sie helfen einzelnen Menschen dabei, gesünder zu leben, und sorgen für gesundes Verhalten innerhalb sozialer Gemeinschaften. „Es geht dabei auch um Glück und Lebensfreude - um Lebenskompetenz“, so Rochell. „Man kann sich selbst so viel Gutes tun! Man muss herausfinden, wo es hakt, und kann dann mit den Ressourcen arbeiten, die man hat.“

 

Mehr unter www.praeventologe.de

 

KIKS UP-Genuss

 

„Menschen essen nicht, was sie mögen – sie mögen das, was sie (regelmäßig) essen!“

 

Dies ist nur eine von vielen wichtigen Tatsachen, die beim KIKS UP-Genuss Grundlagenseminar vermittelt werden.  Das Team der „Kinderkrippe Am Südpark“ war zu Gast, und zwar endlich wieder in Präsenz. 🥳

Um das Erlernte auch erlebbar zu machen, durfte jede Teilnehmerin ein Lunchpaket mit ausgewählten Zutaten wie Snackgemüse, Obst oder Knäcke-Sandwich genießen. Das Feedback reichte von „sehr informativ“ über „gut verständlich“ bis „super“. Das freut uns sehr!😊

 

 

Pressemitteilung zur Mitgliederversammlung KIKS UP e.V. am 11.11.2021

 

KIKS UP, notwendiger denn je

 

Am 11.11.2021 konnte nach einer durch die Pandemie verursachten längeren Pause, endlich wieder eine Mitgliederversammlung von KIKS UP e.V., veranstaltet werden. Zu Beginn der Sitzung begrüßte Guido Glück, erster Vorsitzende von KIKS UP alle Anwesenden und ganz besonders die fünf neuen Mitglieder auf das Herzlichste. Dann wurde dem kürzlich verstorbenen Gründungsmitglied Prof. Dr. J. Peil gedacht, der immer eine bedeutende Rolle in der Geschichte des Vereins und bei dessen Gründung gespielt hat.

 

Durch die Coronabedingten Kontaktbeschränkungen mit Gleichaltrigen in Kita, Schule und auf Spielplätzen und dem daraus resultierenden Bewegungsmangel, der verstärkten Fehlernährung und dem Mangel an sozialen Kontakten haben viele Defizite bei Kindern, Jugendlichen und in Familien, deutlich zugenommen. Daher sind die präventiven Angebote von KIKS UP wichtiger und notwendiger denn je!

 

Im Rahmen des jährlichen Rechenschaftsberichtes legt der Vorstand von KIKS UP anschließend dar, dass genau in diesen drei wichtigen Präventionsfeldern, also in der Sucht- und Gewaltprävention, der Bewegungsförderung sowie des Genusstrainings und der erlebnisorientierten Ernährungsbildung die Aufgabenschwerpunkte bei KIKS UP in den vergangenen 12 Monaten lagen und auch zukünftig liegen werden. Hierfür werden die einmaligen, regional und bundesweit mit Erfolg eingesetzten, evaluierten und synergistisch wirkenden KIKS UP Projekte wie KLASSE KLASSE eingesetzt und KLASSE KITA für die Kindertagesstätten sowie und KLASSE LERNORT für die Grundschule als digitale Lehr- und Lernplattform weiterentwickelt. Glück verwies in diesem Zusammenhang auch auf den mit viel Erfolg und hoher Resonanz im Mai dieses Jahres durchgeführten KIKS UP Kongress zum Thema: Prävention – vor, während und nach Corona. Die in diesem Zusammenhang erfreuliche und vorbildliche Ausgangsbasis in der Infrastruktur der Gesundheitsstadt Bad Nauheims ist bei wichtigen Entscheidungsträgern und Meinungsbildnern bundesweit vermittelt worden. 

 

Bei den anstehenden Vorstandswahlen wird Guido Glück als erster Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. Ebenso einstimmig wiedergewählt werden die Vorstandsmitglieder Klaus Englert, Rainer Herok und Günter Wagner. Als zweiter Vorsitzender einstimmig gewählt wird Herr Prof. Dr. Gabor Szalay, kommissarischer ärztlicher Leiter der Sportklinik Bad Nauheim.  Er tritt bei KIKS UP die Nachfolge von Herrn Gregor Leonowicz an, der nicht mehr für den zweiten Vorsitz kandidiert.  In seinen Abschlussworten bedankt sich Glück noch einmal ausdrücklich bei Leonowicz für seine geleistete Vorstandsarbeit. Ohne seine proaktive und vorausschauende Vorstandsarbeit hätte KIKS UP in der Vergangenheit nicht so gut bewältigt werden können. Eine Voraussetzung dafür, dass KIKS UP mit entsprechender Dynamik und berechtigter Zuversicht in die gute Zukunft gehen kann.

 

Zwölf Kindertagesstätten mit dem KIKS UP Zertifikat ausgezeichnet

Aller guten Dinge sind nicht drei, sondern 12. In diesem Jahr konnten zwölf Bad Nauheimer Kindertagesstätten von der KIKS UP Akademie mit dem Teil-Zertifikat KIKS UP Genuss ausgezeichnet worden. Die hiermit ausgezeichneten Bad Nauheimer Kindertagesstätten ermöglichen den von ihnen betreuten Kindern ein nachhaltiges, genussvolles und ausgewogenes Essverhalten und praktizieren dabei erfolgreich eine integrierte alltagsnahe Ernährungsbildung der Kinder.

 

Die vorgesehene Zertifikatsfeier zur offiziellen Übergabe der erworbenen Zertifikate musste leider Corona-bedingt abgesagt werden. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

 

Outdoor Netzwerktreffen KIKS UP-familie.net im November 2021

 

#GENIEßEN war das Motto des letzten Netzwerktreffens:

 

  • Den Herbst,
  • die nette Gesellschaft mit neuen Gesichtern im Netzwerk,
  • informativen Austausch über aktuelles Geschehen,
  • Aktivität bei den Stationen des Besser-Lernen-Pfads, die viel Spaß und Entspannung gebracht haben,
  • die Begleitung von Unfug, dem liebenswerten Vierbeiner
  • und einem leckeren Süppchen und Tee mitten im Wald.

 

Dieses erfolgreiche Netzwerktreffen mit einem Spaziergang Rund um die Skiwiese in Bad Nauheim, entlang dem „Besser-Lernen-Pfad“, hat Potenzial zu einer jährlichen Wiederholung!

 

mehr lesen

Weiterentwicklung bei KIKS UP

Klausurtagung im Kloster Eberbach mit dem KIKS UP Team.
Rückblick, Ausblick, anstehende Projekte. Es war richtig Arbeitsintensiv und zugleich genussvoll, an so einem schönen Ort zu Tagen.
Danke Team🙂!
mehr lesen

Komplimente Tag 2021

 

Zum Komplimente Tag 2021 wurden über 1500 Komplimente verschenkt!

 

Filmdreh über die Inhalte von KIKS UP

 

Um zu sehen, wie die Theorie in der Praxis aussieht, durfte das Drehteam mit einigen Kitakindern aus der Bad Nauheimer Kita zwanzig11 einen spannenden Drehtag erleben. Es wurde sich mit viel Freude bewegt und in der Küche experimentiert.

Auch der zweite Drehtag in der KIKS UP-Akademie mit Vibrand Media wurde gut gemeistert. Dabei wurden die "Töne" eingefangen. Die professionelle Anleitung hat es uns „Laiendarsteller*innen“ leicht gemacht, Danke an das Team von Vibrand Media!

 

Wir sind gespannt auf den Film, der zukünftig für unsere Fortbildungen genutzt wird, damit die Teilnehmenden über die Inhalte von KIKS UP-Leben, KIKS UP-Fit und KIKS UP-Genuss, einen ersten Eindruck bekommen.

 

mehr lesen

KIKS UP ist Mitglied bei der HAGE

 

Die HAGE - Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. macht sich stark für die Gesundheitsförderung und Prävention in Hessen. Sie ist eine landesweit arbeitende Vereinigung mit aktuell 59 institutionellen Mitgliedern und verbindet Akteure und Aktivitäten aus allen Bereichen und Arbeitsfeldern, die sich mit Gesundheitsförderung und Prävention beschäftigen.

 

Nun ist nach einer Bewerbungsphase bei Geschäftsführerin, Frau Dr. Katharina Böhm auch KIKS UP Mitglied bei der HAGE, wie es der Vorstand in der letzten Mitgliederversammlung fast einstimmig entschied. Das macht uns sehr Stolz und wir freuen uns auf das hessenweite Netzwerken mit den Akteurinnen und Akteuren der Präventionsarbeit.

 

https://hage.de

 

KIKS UP Camp startet wieder

KIKS UP Camp – Aktiv und gesund im Gleichgewicht

Infonachmittag am Donnerstag, 12. November 2020

 

Das praxiserprobte Programm KIKS UP Camp richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen acht und 14 Jahren sowie deren Familien. Das Erleben und Einüben eines gesunden und erlebnisreicheren Lebensstils stehen dabei im Mittelpunkt. Die Kinder und Teens erleben unter fachkundiger Anleitung eines Teams aus Kinder- und Jugendärzt*innen, Sporttherapeut*innen und Ernährungswissenschaftler*innen den positiven Einfluss von Bewegung und altersgerechtem Essen & Trinken auf ihr Wohlbefinden. Dabei setzt das Konzept von KIKS UP Camp auf eine spannende Mischung aus Wissen und Praxis. Über zwölf Monate üben die Familien den neuen Lebensstil nachhaltig ein und verankern ihn im Alltag. Individuelle Erfolgserlebnisse motivieren und stärken dabei über das Programm hinaus.

 

Wenn Sie sich mehr Bewegung in der Familie wünschen und Lust auf mehr sportliche Aktivitäten haben, das Selbstbewusstsein Ihres Kindes steigern möchten und dass Ihr Kind Freude an altersgerechter Ernährung erlebt und sich dabei fit fühlt, dann sind Sie beim KIKS UP Camp genau richtig. Hier gibt es praxiserprobte altersgemäße Anreize und Tipps, die nicht nur Spaß machen, sondern sich ganz einfach in den gemeinsamen Alltag integrieren lassen.

 

Sie möchten mehr über Inhalte, Termine und Kosten von KIKS UP Camp erfahren? Dann kommen Sie zur Informationsveranstaltung am 12. November 2020, 16.00 bis 17.00 Uhr, KIKS UP Akademie, Am Goldstein 9, 61321 Bad Nauheim. Wir freuen uns auf Sie!

Fair und regional: Der Bad Nauheimer Apfel-Mango-Saft

Süße Früchte gegen bittere Kinderarmut

 

 

 

Fair gehandelte Mangos von den Philippinen und köstliche Äpfel von den Streuobstwiesen Bad Nauheims, das sind die besonderen Zutaten für ein außergewöhnliches Produkt und Projekt der Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Bad Nauheim, in dem Vertreter*innen der Stadt Bad Nauheim, des Vereins Bad Nauheim fair wandeln e.V., der Ev. Kirchengemeinde sowie Wirtschaft für Bad Nauheim e.V. erfolgreich zusammenarbeiten.

 

Das Bildungsteam des Weltladens und die Bad Nauheimer Präventionsinitiative KIKS UP runden das auf mehrere Jahre angelegte Projekt mit ihren integrierten und thematisch abgestimmten Bildungsangeboten für die Bad Nauheimer Kindertagesstätten und Schulen ab. So wird es für die KIKS UP zertifizierten Kindertagesstätten eine Erweiterung des KIKS UP Manuals zum Thema Fairer Genuss geben, in dem das Projekt des Bad Nauheimer Apfel-Mango-Saftes integriert ist.

 

Mit der Herstellung des Bad Nauheimer Apfel-Mango-Saftes stellt die Fairtrade Stadt Bad Nauheim eine Verbindung regionaler Erzeugnisse, dem Apfelsaft von Bad Nauheimer Streuobstwiesen, mit fair gehandelten Produkten, dem Mangopüree von den Philippinen, her. Damit werden sowohl die Familien der Mangobauern in den Anbaugebieten und die Kinderschutzorganisation PREDA unterstützt als auch die Wertschätzung natürlicher und regional erzeugter Lebensmittel hier in Bad Nauheim verbessert. Damit leistet Bad Nauheim einen Beitrag zur Verantwortung bei der Gestaltung weltweiter Lieferketten. Am Beispiel eines Lebensmittels werden unseren Kita-Kindern altersgerechte Informationen zum Projekt und zum fairen Handel sowie nachhaltigen Genuss vermittelt, die zu einer besseren Wertschätzung von Lebensmitteln beiträgt.

 

Der Bad Nauheimer Apfel-Mango-Saft vernetzt regionale und internationale Akteure

 

Bei der Realisierung des Bad Nauheimer Apfel-Mango-Safts haben sich die zahlreichen Akteure ideal ergänzt. Von der Idee, über die Ernte und die Pressung bis zur integrierten Bildungsarbeit und Gestaltung des Etiketts waren viele fleißige Hände und kreative Köpfe aktiv. So hat sich bereits im vergangenen Schuljahr die Klasse 5 b der Frauenwaldschule mit dieser Thematik beschäftigt und für den diesjährigen Bad Nauheimer Apfel-Mango-Saft das Etikettenmotiv entworfen.

 

In diesem Jahr wird der Apfel-Mango-Saft zusammen mit Informationen über die Streuobstwiesen in Bad Nauheim und dem fairen Anbau von Mangos auf den Philippinen den Bad Nauheimer Kindertagesstätten zur Verfügung gestellt.

 

Der Bad Nauheimer Apfel-Mango-Saft schafft Zukunftsperspektiven

 

Der faire Handel mit Mangos ermöglicht rund 5.000 Kleinbauernfamilien auf den Philippinen ein regelmäßiges und höheres Einkommen. Er fördert zudem einen umwelt- und sozialverträglichen Fruchtanbau, bessere Arbeits- und Lebensbedingungen, verhindert Landflucht und bieten einen Ausweg aus der Armut. Die Kinder wachsen in einem intakten Zuhause auf und haben bessere Startbedingungen. Schon ein ausgewachsener Mangobaum finanziert den Schulbesuch inklusive Schuluniformen und Schulmaterial für zwei Kinder im Jahr. So schafft Preda Zukunftsperspektiven für die Familien der Mangoproduzent/innen.

 

 

 

 

Der Bad Nauheimer Apfel-Mango-Saft unterstützt die Kinderschutzorganisation PREDA

 

Die Preda-Stiftung ist weltweit für den Einsatz für Kinderrechte bekannt. Die Erfolge von Preda im Kampf gegen Kinderprostitution und andere Menschenrechtsverletzungen auf den Philippinen, basieren auf einem umfassenden und breiten Maßnahmenkonzept. Dazu gehören sowohl Therapieangebote, Sozialarbeit und die juristische Verfolgung der Täter bis in die Ursprungsländer als auch die Vorbereitung von Gesetzesinitiativen, Bildungs- und Bewusstheitsarbeit, Jugendarbeit und der faire Handel mit Mangos. Wenn Sie unabhängig vom Bad Nauheimer Apfel-Mango-Saft für Preda spenden möchten, ist dieses möglich mit einer Überweisung auf das Konto von Bad Nauheim - fair wandeln e.V. , IBAN: DE14 5139 0000 0016 3804 07, Verwendungszweck: Preda.

 

Wer im nächsten Jahr diesen besonderen Saft beziehen möchte, kann seinen Wunsch via E-Mail an mail@bad-nauheim-fairtrade-stadt.de mitteilen. Direkt nach der diesjährigen Ernte der Bad Nauheimer Streuobstäpfel und dem Eintreffen des frischen Mangopürees aus den Philippinen wird sich die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Bad Nauheim mit den Interessenten in Verbindung setzen.

 

 

 

 

 

mehr lesen

KIKS UP Home

Bereits 6 Ausgaben von KIKS UP Home sind erschienen. Die 7. und letzte Ausgabe von KIKS UP Home erscheint vor den Sommerferien.Die Verteilung lief über alle kooperierenden Grundschulen, Kitas und das Netzwerk kiksup-familie.net.

So kamen während der Coronakrise viele Eltern und ihre Kinder an hilfreiche Tipps, Rezepte, Spielideen und empfehlenswerte Links, die zu Hause umgesetzt werden konnten.

Jedes KIKS UP Home hatte ein Schwerpunktthema aus den Präventionsbereichen von KIKS UP: Ernährung, Bewegung, Sucht- und Gewaltprävention. So gab es z.B. die Beiträge mit den Schwerpunkten Entspannung, Mediennutzung, Küchengespräche, oder Bewegung zu Hause, die von unseren jeweiligen Expert*innen verfasst wurden.

 

 

 

Download alle Ausgaben von KIKS UP Home auf der Startseite von KIKS UP.

 

 

Partner von KIKS UP-familie.net

Um Doppelstrukturen in der Netzwerkarbeit zu vermeiden, hat sich der "Netzwerkknoten Frühe Hilfen Bad Nauheim" des Wetteraukreises in unser KIKS UP-familie.net Netzwerk integriert.


So kommen wichtige Informationen bei allen Akteur*innen an und ein gemeinsamer Raum für Austausch und demokratische Entscheidungen ist geschaffen worden.

 

Wir freuen uns über diese Bereicherung. Unsere Ansprechpartnerin ist Romy Nickel, Koorinatorin der Frühen Hilfen Wetteraukreis. www.fruehehilfen-wetterau.de

 

KIKS UP Home Ein kleiner Helfer gegen den Budenkoller!

Corona Pandemie

 

Wir vermissen in unserer KIKS UP-Akademie das geschäftige Treiben, unsere zahlreichen Gäste, das Gemurmel der fleißig arbeitenden Kleingruppen, das Lachen aus dem Seminarraum, die quirligen Pausen rund um den Obstkorb, die begeisterten Gäste, die unsere Arbeitsatmosphäre im wunderschönen Goldsteinpark zu schätzen wissen, all das Wissen, welches begeistert aufgenommen und mit in die Kita oder die Schule getragen wird, und natürlich vermissen wir das ewige Klingeln des Telefons.

 

 

Bei aller Vernunft haben wir KIKS UP Home entwickelt.

 

Ein kleiner Helfer gegen den Budenkoller!

 

 

Download auf der Startseite www.kiksup.de

 

KIKS UP Aktuell 2020 ist erschienen

Das neue KIKS UP-Aktuell ist erschienen! Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. Den Download finden Sie auf der KIKS UP-Startseite.

Gerne senden wir Ihnen die gewünschte Anzahl Print Exemplare zu.

L17 Cool und sicher durchs Leben

KLASSE KLASSE wurde um ein neues Thema egänzt!

Unser Präventionsspiel hat nun 21 fertig ausgearbeitete Themen. Das neue Thema ist aus dem Bereich Gewaltprävention und hat zum Ziel, dass Kinder in unterschiedlichen Situationen zu Hause und in der Öffentlichkeit Gewalt vermeiden und Handlungsmöglichkeiten erwerben.

 

Beispiele aus dem Thema: Beginnen werden wir in der Klassengemeinschaft mit der Frage: Was brauche ich, damit ich cool und sicher durch’s Leben komme? Hier besprechen, sammeln und hinterfragen die Kinder ihre Antworten. Bewusst werden die Begriffe schlau und sicher betont um nicht Angst vor unangenehmen Situationen zu machen. Wichtig ist das Ziel, mit Kindern Alltagssituationen zu üben, damit sie schlagfertig reagieren können (mit Sprache und Körpersprache), vor Mobbing geschützt sind und wissen, wie sie Hilfe holen.

 

Praktisch werden mit den Kindern unterschiedliche Situationen in Rollenspielen geübt, wie sie mit unangenehmen Menschen (sie werden „Blödmann“ genannt) umgehen, z.B. auf dem Schulhof mit Gleichaltrigen, im Bus mit Jugendlichen, oder auf dem Schulweg mit Erwachsenen.

 

Treu dem spielerischen Ansatz bei KLASSE KLASSE werden die Kinder bei dem Thema „Cool und sicher durchs Leben“ mit vielen Rollenspielen aus ihrem Alltag konfrontiert, die zum Ende einer Rollenspielübung reflektiert werden.

 

"Gemeinsam stark" Buchpräsentations-Frühstück

mehr lesen

10-Jähriges Jubiläum KIKS UP-familie.net. Das wird gefeiert!

Am 23. August 2020 wird es ein Familienfest im Goldsteinpark Bad Nauheim geben. Die Kinder und ihre Familien werden von den Netzwerkpartner*innen eingeladen.

Wir von KIKS UP sind so stolz, seit 10 Jahren nun fast 50 Netzwerkpartner*innen im Netzwerk KIKS UP-familie.net zu vereinen. Wir treffen uns 2-3 x im Jahr und tauschen uns aus. Wichtig ist, dass alle Akteur*innen aus Bildung, Erziehung, Vereinen, Kitas, Schulen und sontigen Institutionen voneinander wissen, so dass sich Familien in Bad Nauheim und Umgebung gesund und zufrieden fühlen.

In einer KIKS UP-familie.net - Vereinbarung haben sich alle Netzwerkpartner*innen für einen aufmerksamen und bewußten Umgang und einen besonderen Blick auf Sucht- und Gewaltvorbeugung, Ernährungs- und Bewegungsförderung bereit erklärt. Das bedeutet, dass die Qualität der Arbeit in den Institution und im Ehrenamt ganz besonders Hoch ist!

Die neue Ausgabe Info Kompakt ist erschienen

Faire Nachrichten aus der Fairtrade Stadt Bad Nauheim.

https://www.bad-nauheim-fairtrade-stadt.de/wir-sind-aktiv-1/info-kompakt-faire-nachrichten/

Auch KIKS UP trägt in der KIKS UP-Akademie zum fairen Genuss bei.

Komplimente Karten für Eltern in der Kita "Im Sichler"

Ein Elternabend in der Kita „Im Sichler“ stand unter dem Motto „Lob ist der Treibstoff um immer besser zu werden“.  An diesem Abend beschäftigten sich Erzieher und Eltern gemeinsam mit dem Thema Lob. Wie lobt man denn richtig? Wie wirkt Lob eigentlich, was bedeutet es? Was macht Lob mit uns und was soll ich tun wenn es vermeintlich nichts zu loben gibt?
Eingeleitet wurde der Elternabend mit Komplimentekärtchen. Die Kinder hatten den Erzieherinnen Komplimente für ihre Eltern diktiert und diese wurden dann auf die bereit gestellten Stühle verteilt. Ankommende Eltern gingen also durch die Stuhlreihen und lasen die Komplimente. Bei dem Kompliment, von dem sie erwarten würden, dass es von ihrem Kind wäre oder am besten auf sie zuträfe, konnten sie dann Platz nehmen. So manches Kompliment rief bei den Lesern ein Lachen oder ein Strahlen zurück. Später dienten die Kärtchen dann noch zur Gruppeneinteilung, denn sie konnten in Kategorien (was wurde gelobt) einsortiert werden. Die meisten Komplimente der Kinder bezogen sich auf Dinge die Eltern erlauben, die schönsten aber waren die Komplimente die die starke Bindung zu den Eltern ausdrückten und zeigten wie sehr die Kinder die gemeinsame Zeit mit ihren Eltern genießen.
Gestärkt mit vielen Informationen über den gewinnbringenden Einsatz von Lob und einer kleinen Achtsamkeitsaufgabe für zu Hause gingen die Eltern und pädagogischen Fachkräfte dann wieder auseinander.

 

 

 

Freundliche Grüße aus der Kita Im Sichler

 

von Birgit Kille

 

 

 

 

Komplimente-Tag Geschichte von Birgit und Kerstin Kille

Als Teil der KIKS UP Familie gehört richtiges Loben zum pädagogischen Konzept in der Sport-und Familienhundeschule Aktion Hund. Das betrifft nicht nur die Angebote der hundegestützten Pädagogik mit Kindern, sondern auch alle Angebote für Hunde und deren Besitzer.

Anlässlich des Komplimente Tages gab es auch in diesem Jahr wieder für alle Hunde in der Hundeschule ein KIKS UP Komplimentekärtchen.
Das Komplimente Kärtchen erinnert daran, öfter mal ein Lob oder ein Kompliment auszusprechen. Die Empfänger der Kärtchen sind natürlich die Besitzer der Hunde. Hundebesitzer sind ähnlich stolz auf ihre Hunde wie Eltern auf ihre Kinder. Und so ist es immer schön zu sehen wie sich die Hundebesitzer über das ganz persönliche & individuell verfasste Lob an ihre Hunde freuen. Denn der gute Lernfortschritt der Hunde ist natürlich auf das Engagement der Hundebesitzer bei der Erziehung des Hundes zurückzuführen. Und somit auch auf die Fähigkeiten der Hundebesitzer ihren Hund im richtigen Moment mit dem richtigen Lob zu bestätigen.

So hat sich der Outdoor Kurs der Hundeschule in den letzten Wochen auch viel mit dem richtigen Loben beschäftigt. Die Teilnehmer setzen sich mit vielen verschiedenen Möglichkeiten auseinander einen Hund zu loben und zu motivieren. 
Wann kann ich Welches Lob einsetzen? Warum funktioniert es in dieser Situation aber in einer anderen nicht? Wann ist der richtige Zeitpunkt zu loben? Und was ist überhaupt das richtige Lob für meinen Hund - in dieser Situation?
Teil der Erkenntnisse der Teilnehmer war, dass Lob nicht immer nur Futter bedeutet und dass ein Streicheln für den Hund nicht automatisch auch ein Lob ist.
Vor allem aber das Lob der Schlüssel zum Lernen ist. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen dass man durch Lob effektiver lernt. Das ist nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Hunden so. Lob motiviert zu mehr Anstrengung und damit zu besseren Ergebnissen.

Auf dem Foto zu sehen sind Grimm und Unfug zwischen all den Komplimente Karten.

 

Birgit Kille und Kerstin Kille GbR Aktion Hund
Sport- und Familienhundeschule
Hundegestützte Pädagogik

www.aktionhund.de
https://m.facebook.com/Kille.AktionHund/
Kontakt@aktionhund.de

Papilio-Basisseminar in der KIKS UP-Akademie

Im April 2018 wurde wieder erfolgreich ein Papilio Basisseminar für Erzieherinnen und Erzieher in der KIKS UP-Akademie durchgeführt. In der intensiven Fortbildung bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viele neue Ideen und Methoden vorgestellt die das erziehen von Kinder bereichert. Das Präventionsprogramm Papilio ist wissenschaftlich fundiert und besonders leicht in den Kitaalltag umzusetzen. Im Alltag werden unterschiedliche Themen die in der frühkindlichen Erziehung von großer Bedeutung sind kindgerecht eingebracht. In der Geschichten von "Paula und den Kistenkobolden" zum Thema Gefühle, erfahren sie viel über ihre oder die Gefühle anderer Menschen. Im "Meins deinsdeins unser Spiel" lernen die Kinder spielerisch und positiv wie  wichtig Regeln sind und wie man diese richtig umsetzt. Beim "Spielzeug-macht-Ferien-Tag" wird ihre Phantasie, Kreativität und ihre sozialen Fähigkeiten gefördert.

 

Darüber hinaus bekommen die Fachkräfte theoretischen Input über positive pädagogisch Methoden und Selbstreflexion. Ebenso wird das Thema Elternarbeit und Präsentationsmethoden vermittelt und praktisch geübt.

 

Wenn die Teilnehmenden nach einer Implementierungsphase die verschiedenen Bausteine in der Kita praktisch erprobt haben, das 2-tägigen Vertiefungsseminar besucht haben und dazu einen Abschlussbericht geschrieben haben, können sie von Papilio zertifiziert werden!

 

 

KLASSE KLASSE Trainer Ausbildung

In der KIKS UP-Akademie wurden im März 2018 von den KLASSE KLASSE Entwicklern Herrn Jochen Mörler und Herrn Guido Glück weitere 9 KLASSE KLASSE TrainerInnen aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, zertifiziert. In der 3-tägigen Ausbildung in der KIKS UP-Akademie in Bad Nauheim qualifizierten sich die TrainerInnen, um zukünftig die KLASSE KLASSE Fortbildungen für Lehrkräfte vor Ort anbieten zu können.

 

 

Während der Fortbildung erfahren die TeilnehmerInnen immer wieder praktische Beispiele aus dem KLASSE KLASSE Spiel, wie zum Beispiel die Schorlebar oder Rezepte wie u.a. der „Käsedip“.

 

 

KIKS UP hat es sich zur Tradition gemacht, an einem Abend die Gäste zu einer Jugendstil-Stadtführung durch das wunderschöne Bad Nauheim einzuladen. Diesem Angebot kamen alle TeilnehmerInnen gerne nach und verbrachten nach einem informationsreichen Tag einen genüsslichen Abend in der Gruppe und mit den Referenten.

 

mehr lesen

Deutscher Schulleiterkongress 2018

Zwei KIKS UP-Vertreter waren auf dem diesjährigen Deutschen Schulleiterkongress in Düsseldorf mit einem Infostand vertreten. Der Infostand zu dem Präventionsspiel KLASSE KLASSE wurde von sehr vielen interessierten Schulleiterinnen und Schulleitern besucht.

 

 

Einige Grundschulen wollen mit der überzeugenden Methode moderner Prävention direkt loslegen und werden mit den KLASSE KLASSE TrainerInnen in der Nähe ihrer Grundschule, Kontakt aufnehmen. Die von KIKS UP zertifizierten KLASSE KLASSE TrainerInnen findet man unter https://www.kiksup.de/klasse-klasse/verbreitung/klasse-klasse-trainer/ nach Postleitzahlen sortiert.

 

 

Wertvolle Informationen zu den Inhalten des ganzheitlichen Präventionsspiels KLASSE KLASSE bekommt man persönlich in der nächsten Onlinepräsentation am 16.04.2018 oder unter www.klasse-klasse.com.

KIKS UP Fit beim Kongress für Schulverpflegung

Schulverpflegung ist mehr als eine warme Mahlzeit – Gesunde Schule für eine Gesunde Stadt

 

Das Deutsche Netzwerk Schulverpflegung (DNSV) präsentiert gemeinsam mit dem Fachmagazin Schulverpflegung, der St. Leonhards- Akademie gGmbH, und dem Kompetenzzentrum Schulverpflegung (KZSV) an der Uni Vechta, den 11. Deutschen Kongress für Schulverpflegung, am 10. November 2017 in Berlin.

Mit den Themenschwerpunkten Gesundheit, Wasser und Ernährung möchte der Kongress Impulse für gesunde Verhaltensweisen und gesunde Verhältnisse in Schule und Stadt geben.

 

Herr Günter Wagner vom Deutschen Institut für Sporternährung e.V. in der Sportklinik Bad Nauheim und Mitinitiator von KIKS UP hält einen Vortrag zum Thema:“Wie die Schulverpflegung den IQ der Schülerinnen und Schüler bestimmt“

Die Veranstaltung bietet neben den Vorträgen unter anderem eine Podiumsdiskussion mit Referenten und DNSV Botschaftern zum Thema „Wie geht, oder geht nicht, optimale Schulverpflegung?“

Am Ende des Kongresses wird eine Berliner Erklärung zur Schulverpflegung verabschiedet.