Aktuelles

zu KIKS UP-familie.net



Partner von KIKS UP-familie.net

Um Doppelstrukturen in der Netzwerkarbeit zu vermeiden, hat sich der "Netzwerkknoten Frühe Hilfen Bad Nauheim" des Wetteraukreises in unser KIKS UP-familie.net Netzwerk integriert.


So kommen wichtige Informationen bei allen Akteur*innen an und ein gemeinsamer Raum für Austausch und demokratische Entscheidungen ist geschaffen worden.

 

Wir freuen uns über diese Bereicherung. Unsere Ansprechpartnerin ist Romy Nickel, Koorinatorin der Frühen Hilfen Wetteraukreis. www.fruehehilfen-wetterau.de

 

KIKS UP Home Ein kleiner Helfer gegen den Budenkoller!

Corona Pandemie

 

Wir vermissen in unserer KIKS UP-Akademie das geschäftige Treiben, unsere zahlreichen Gäste, das Gemurmel der fleißig arbeitenden Kleingruppen, das Lachen aus dem Seminarraum, die quirligen Pausen rund um den Obstkorb, die begeisterten Gäste, die unsere Arbeitsatmosphäre im wunderschönen Goldsteinpark zu schätzen wissen, all das Wissen, welches begeistert aufgenommen und mit in die Kita oder die Schule getragen wird, und natürlich vermissen wir das ewige Klingeln des Telefons.

 

 

Bei aller Vernunft haben wir KIKS UP Home entwickelt.

 

Ein kleiner Helfer gegen den Budenkoller!

 

 

Download auf der Startseite www.kiksup.de

 

10-Jähriges Jubiläum KIKS UP-familie.net. Das wird gefeiert!

Am 23. August 2020 wird es ein Familienfest im Goldsteinpark Bad Nauheim geben. Die Kinder und ihre Familien werden von den Netzwerkpartner*innen eingeladen.

Wir von KIKS UP sind so stolz, seit 10 Jahren nun fast 50 Netzwerkpartner*innen im Netzwerk KIKS UP-familie.net zu vereinen. Wir treffen uns 2-3 x im Jahr und tauschen uns aus. Wichtig ist, dass alle Akteur*innen aus Bildung, Erziehung, Vereinen, Kitas, Schulen und sontigen Institutionen voneinander wissen, so dass sich Familien in Bad Nauheim und Umgebung gesund und zufrieden fühlen.

In einer KIKS UP-familie.net - Vereinbarung haben sich alle Netzwerkpartner*innen für einen aufmerksamen und bewußten Umgang und einen besonderen Blick auf Sucht- und Gewaltvorbeugung, Ernährungs- und Bewegungsförderung bereit erklärt. Das bedeutet, dass die Qualität der Arbeit in den Institution und im Ehrenamt ganz besonders Hoch ist!

Komplimente Karten für Eltern in der Kita "Im Sichler"

Ein Elternabend in der Kita „Im Sichler“ stand unter dem Motto „Lob ist der Treibstoff um immer besser zu werden“.  An diesem Abend beschäftigten sich Erzieher und Eltern gemeinsam mit dem Thema Lob. Wie lobt man denn richtig? Wie wirkt Lob eigentlich, was bedeutet es? Was macht Lob mit uns und was soll ich tun wenn es vermeintlich nichts zu loben gibt?
Eingeleitet wurde der Elternabend mit Komplimentekärtchen. Die Kinder hatten den Erzieherinnen Komplimente für ihre Eltern diktiert und diese wurden dann auf die bereit gestellten Stühle verteilt. Ankommende Eltern gingen also durch die Stuhlreihen und lasen die Komplimente. Bei dem Kompliment, von dem sie erwarten würden, dass es von ihrem Kind wäre oder am besten auf sie zuträfe, konnten sie dann Platz nehmen. So manches Kompliment rief bei den Lesern ein Lachen oder ein Strahlen zurück. Später dienten die Kärtchen dann noch zur Gruppeneinteilung, denn sie konnten in Kategorien (was wurde gelobt) einsortiert werden. Die meisten Komplimente der Kinder bezogen sich auf Dinge die Eltern erlauben, die schönsten aber waren die Komplimente die die starke Bindung zu den Eltern ausdrückten und zeigten wie sehr die Kinder die gemeinsame Zeit mit ihren Eltern genießen.
Gestärkt mit vielen Informationen über den gewinnbringenden Einsatz von Lob und einer kleinen Achtsamkeitsaufgabe für zu Hause gingen die Eltern und pädagogischen Fachkräfte dann wieder auseinander.

 

 

 

Freundliche Grüße aus der Kita Im Sichler

 

von Birgit Kille

 

 

 

 

Komplimente-Tag Geschichte von Birgit und Kerstin Kille

Als Teil der KIKS UP Familie gehört richtiges Loben zum pädagogischen Konzept in der Sport-und Familienhundeschule Aktion Hund. Das betrifft nicht nur die Angebote der hundegestützten Pädagogik mit Kindern, sondern auch alle Angebote für Hunde und deren Besitzer.

Anlässlich des Komplimente Tages gab es auch in diesem Jahr wieder für alle Hunde in der Hundeschule ein KIKS UP Komplimentekärtchen.
Das Komplimente Kärtchen erinnert daran, öfter mal ein Lob oder ein Kompliment auszusprechen. Die Empfänger der Kärtchen sind natürlich die Besitzer der Hunde. Hundebesitzer sind ähnlich stolz auf ihre Hunde wie Eltern auf ihre Kinder. Und so ist es immer schön zu sehen wie sich die Hundebesitzer über das ganz persönliche & individuell verfasste Lob an ihre Hunde freuen. Denn der gute Lernfortschritt der Hunde ist natürlich auf das Engagement der Hundebesitzer bei der Erziehung des Hundes zurückzuführen. Und somit auch auf die Fähigkeiten der Hundebesitzer ihren Hund im richtigen Moment mit dem richtigen Lob zu bestätigen.

So hat sich der Outdoor Kurs der Hundeschule in den letzten Wochen auch viel mit dem richtigen Loben beschäftigt. Die Teilnehmer setzen sich mit vielen verschiedenen Möglichkeiten auseinander einen Hund zu loben und zu motivieren. 
Wann kann ich Welches Lob einsetzen? Warum funktioniert es in dieser Situation aber in einer anderen nicht? Wann ist der richtige Zeitpunkt zu loben? Und was ist überhaupt das richtige Lob für meinen Hund - in dieser Situation?
Teil der Erkenntnisse der Teilnehmer war, dass Lob nicht immer nur Futter bedeutet und dass ein Streicheln für den Hund nicht automatisch auch ein Lob ist.
Vor allem aber das Lob der Schlüssel zum Lernen ist. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen dass man durch Lob effektiver lernt. Das ist nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Hunden so. Lob motiviert zu mehr Anstrengung und damit zu besseren Ergebnissen.

Auf dem Foto zu sehen sind Grimm und Unfug zwischen all den Komplimente Karten.

 

Birgit Kille und Kerstin Kille GbR Aktion Hund
Sport- und Familienhundeschule
Hundegestützte Pädagogik

www.aktionhund.de
https://m.facebook.com/Kille.AktionHund/
Kontakt@aktionhund.de